Jahrgang 11 besucht Ocean Day

Vortragsreihe an Universität Bremen zu aktueller Forschung

Wie arbeitet man als Meeresforscherin? Professorin Nicole Dubilier gab den 500 Schülerinnen und Schülern Einblicke in ihre Arbeit.  Copyright: Alina Kegel, Max Planck Institut für Marine Mikrobiologie

Der gesamte Jahrgang 11 des Jade-Gymnasiums hat den "Ocean Day 2018" an der Univerität Bremen besucht. Der Ocean Day widmete sich ganz der Tiefsee: Bei der Veranstaltung konnten die Jugendlichen aus erster Hand erfahren, wie und worüber Bremer Meereswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler forschen. Erfahrene Forschungsreisende erzählten in vier Vorträgen von faszinierenden und fragilen Lebensräumen in der Tiefsee, den technischen Herausforderungen der Forschung an den abgelegensten Orten der Erde und einem „Ozean unter dem Ozean“.

Neben den wissenschaftlichen Fragestellungen und den Herangehensweisen zu deren Beantwortung wurden auch Einblicke in die technischen Herausforderungen der Ozeanforschung sowie deren Lösungen gegeben. Außerdem erhielten die Schülerinnen und Schüler Einblicke in verschiedene Berufsfelder im Bereich der marinen Forschung: Marine Biologen, Geologen und auch Techniker stellten ihre speziellen Arbeitsgebiete aus ihre jeweiligen Perspektive vor.

Begleitet wurden die Schülerinnen und Schüler des Jahrgangs 11 durch die Biologielehrer/innen Petra Behrmann, Ruth Lünsmann, Dr. Eva Niermann-Kerkenberg und Gerrit Schoone-Cassens sowie durch die Fachpraktikantin Sarah Dadfar (Universität Oldenburg).

Auftritt der Theater-Ag

theaterag_09
theaterag_08
theaterag_07
theaterag_06
theaterag_05
theaterag_04
theaterag_03
theaterag_02
theaterag_01
1/9 
start stop bwd fwd

Zum Halbjahresende zeigte die Theater-AG eine Aufführung ihrer neu einstudierten Sketche. Zum einen wurden Casting-Shows auf die Schippe genommen, des Weiteren zeigte eine ganz normale Familie, mit welchen Problemen sie täglich zu kämpfen hat.

Die zuschauenden SchülerInnen aus den Jahrgängen 5-8 verfolgten die Aufführung mit Freude und spendeten begeistert Applaus!

 

Kreisentscheid des Vorlesewettbewerbs

vorlesewettb_04
vorlesewettb_03
vorlesewettb_02
vorlesewettb_01
1/4 
start stop bwd fwd

Am Dienstag, den 30.01.18 hat vormittags in unserer Mediothek der Kreisentscheid des Vorlesewettbewerbs der sechsten Klassen stattgefunden. Angemeldet waren Schülerinnen und Schüler von 10 Schulen, es konnten aber leider an diesem Vormittag nicht alle Teilnehmer dabei sein.

Das Jade-Gymnasium wurde von Sara Herz aus der 6c vertreten. Der vierköpfigen Jury fiel die Entscheidung, wer die Wesermarsch in der kommenden Runde vertreten soll nicht leicht. Nach einer Entscheidungsrunde, in der ein unbekannter Text gelesen wurde, stand die Siegerin aber fest: Miriel Frotscher vom Gymnasium Brake hat den ersten Platz belegt.

Wir drücken Miriel die Daumen für die nächste Runde!

Diercke Wissen 2018

Henrik Fortmann ist Schulsieger 2018

Klassen- und Schulsieger (rechts) im Geographie-Wettbewerb Diercke Wissen 2018

Im alljährlich stattfindenden Wissenswettbewerb im Fach Erdkunde, Diercke Wissen, hat sich Henrik Fortmann aus der Klasse 8a gegen starke Konkurrenten durchgesetzt. So konnte er als Schulsieger von Schulleiter Christian Müller mit gleich zwei Urkunden geehrt werden. Herzlichen Glückwunsch!

Hanna Niehoff ist neue Referendarin

Hanna Niehoff

Zum 1. Februar 2018 beginnt Hanna Niehoff ihr Referendariat am Jade-Gymnasium. Frau Niehoff unterrichtet die Fächer Englisch und Sport und wird durch das Studienseminar Wilhelmshaven betreut. 

Frau Niehoff absolviert damit ihren letzten Ausbildungsabschnitt zur fertigen Lehrerin. Durch Hospitationen, betreuten und eigenverantwortlichen Unterricht wird sie dazu viele Erfahrungen im Umgang mit den Schülern und den Unterrichtsinhalten und -methoden sammeln.

Das Jade-Gymnasium heißt Frau Niehoff an der Schule herzlich willkommen und wünscht ihr für ihr Referendariat viel Erfolg.