Krankmeldung

Die Erziehungsberechtigten entschuldigen ihr Kind sofort am Tage der Erkrankung, möglichst vor Schulanfang, telefonisch. Ist zu erwarten, dass ein Kind länger krank sein wird, so ist die Schule spätestens am dritten Unterrichtstag zu informieren, damit sich die Klassenleitung auf die längere Abwesenheit einstellen kann. Das Kind bringt in jedem Fall eine schriftliche Entschuldigung bzw. ein ärztliches Attest mit, wenn es wieder am Unterricht teilnimmt.

Kann ein Kind nur eingeschränkt am Unterricht teilnehmen (z.B. Sportunterricht), muss eine schriftliche Mitteilung erfolgen. Die schriftlichen Mitteilungen nehmen die Klassenlehrerinnen/Klassenlehrer in Empfang.

Ansteckende Krankheiten müssen der Schule gemeldet werden.

Wir wünschen Ihrem Kind "Gute Besserung!"