Unterrichtsausfall

Witterungsbedingt kann es immer einmal sein, dass der Unterricht ausfallen muss. So können Glatteis, Sturmgefahr usw. einen Unterrichtsausfall verursachen. Sollte sich solch eine Gefahr anbahnen, wird bereits morgens zwischen 6.00 und 8.00 Uhr im Rundfunk davor gewarnt. Eine solche Ansage könnte wie folgt lauten: "Im Landkreis Wesermarsch fällt der Unterricht an den allgemeinbildenden Schulen aus."

Lassen Sie Ihr Kind bitte dann zu Hause bzw. holen Sie Ihr Kind wieder ab, wenn der Unterricht im Laufe des Schulvormittags vorzeitig beendet wird.

Schulausfälle werden bekannt gegeben durch die Verkehrsmeldezentrale Niedersachsen: VMZ. Bitte warten Sie einen Augenblick, bis eventuelle Meldungen hier angezeigt werden. Bei entsprechender Witterungslage kann es sinnvoll sein, diese Seite regelmäßig zu aktualisieren. Drücken Sie dafür die Taste F5.

Alternativen: NDR / VMZ

Hier die Meldungen (leer, wenn keine vorliegen!):