Back to Top

Bericht über den Ausflug zum Jaderpark

Besuch im Jaderpark

Wir, die 6. Klassen des Jade-Gymnasiums, haben am 12.07.21 einen Ausflug in den Jaderpark unternommen.

Zuerst liefen wir alle zusammen zu dem Zwergflusspferd Kanga. Danach konnten alle in kleinen Gruppen im Park umherlaufen. Nach einem gemeinsamen Mittagessen liefen und spielten wir weiter, bis wir uns schließlich um 14:30 am Ausgang trafen und gemeinsam zurück zur Schule gingen.

Am Ende des Tages hatten einige ein leeres Portemonnaie, andere Blasen an den Füßen. Und obwohl sich ein Mitschüler leicht verletzt hatte, war es ein toller Tag!

Paula van Lessen und Annika Grabhorn, Klasse 6b

Besuch im Jaderpark

 

Patrick Hahn organisiert SimEP 2021

Simulation des Europäischen Parlaments - Bericht auf Oeins ist online

Patrick Hahn bei Oeins

In diesem Jahr hat der Schüler Patrick Hahn (Jahrgang 12) die Simulation des Europäischen Parlaments organisiert. Einen Bericht über die Veranstaltung sendete jetzt der Oldenburger Fernsehsender Oeins.

Das Video kann hier angesehen werden:

 

 

Volleyballspiel 2021 entschieden

Traditionelles Spiel der Schülerschaft gegen die Lehrerschaft zum Schuljahresabschluss

Volleyballspiel 2021

Das traditionell am Schuljahresende stattfindende Volleyballspiel zwischen der Schülerschaft und der Lehrerschaft des Jade-Gymnasiums fand in diesem Jahr am Montag vor Ferienbeginn statt. In einem fairen und die Zuschauerschaft begeisternden Spiel entschied am Ende das Team der Lehrerschaft mit einem knappen 2:1 das Turnier für sich.

Wichtiger als das Ergebnis - da sind sich alle Beteiligten einig - war aber der Spaß und die Freude am sportlichen Kräftemessen.

Herzlichen Glückwunsch, Lehrerteam!

Das Schulgartenjahr 2020/2021

Impressionen aus dem Schulgarten - AG berichtet von vielfältiger Arbeit

Schulgarten 2020/21

Seit dem Sommerhalbjahr 2015 gibt es die Schulgarten-AG und mittlerweile ist daraus ein ertragreicher Obst-/Naschgarten, aber auch ein schöner Aufenthaltsort geworden.  Neben Erdbeeren, drei Kulturheidelbeeren, einem weißen Johannisbeerhochstämmchen, Walderdbeeren und Rhabarber gibt es eine rote Johannisbeere. Im letzten  Jahr sind die Himbeeren durch Brombeeren ausgetauscht worden.

Doch das letzte Jahr stand ganz im Zeichen von CORONA. Die Schulgärtner konnten im ersten Halbjahr nur, nach Kohorten getrennt, alle 2 Wochen in die AG kommen und das auch erst ab 23. September.

So stand auch sogleich die Ernte der Schulhofäpfel an - drei große Apfelbäume befinden sich auf dem Schulgelände, alle drei alte, für die Wesermarsch typische Apfelsorten: der „Jeverländer Osterapfel bzw. gelben Osterapfel“, „Pannemanns Tafelapfel“ sowie der „Roten Münsterländer Borsdorfer“.

Diese wurden wieder zum Mosten zum Biohof nach Sandhausen gebracht, allerdings war das Apfeljahr nicht ganz so ergiebig, denn nur 38 Liter Apfelmost waren diesmal das Ergebnis. Daraus ließ sich wunderbares Apfelgelee herstellen, das wir in der Küche der Oberschule hergestellt haben. Die Schulgärtner konnten dort an vier Kochstellen arbeiten, sodass an diesem Tag eine Vielzahl von Gläsern befüllt wurde und nun jeder weiß, wie man Apfelgelee schmackhaft zubereitet.

Gesunder JAGY Apfelmost dazu – das war eine willkommene Stärkung für alle.

Viel zu tun gab es beim Saft – und Geleeverkauf beim Elternsprechtag 2020/21 im Nov., wo neben Apfelgelee weißes und rotes Johannisbeergelee sowie Rhabarbermarmelade verkauft wurde. Der Erlös wird für Anschaffungen im Gartenjahr verwendet.

Nun schnell  noch Narzissen und Krokusse auf dem Schulhof einsetzen und schon ging es in die Winterpause.  

Während normalerweise in der Woche vor den Osterferien das Gartenjahr beginnt, war in diesem 2. Halbjahr wieder alles anders: Das Homeschooling führte dazu, dass erst am 12. Mai alle Schulgärtner wieder zurückkehren konnten. Sie staunten nicht schlecht, denn in der Zwischenzeit waren drei kleine neue Beete und eine neue Beetumrandung entstanden.  

Es folgte das Mulchen des  Haupt- und Seitenweges,  das Säen von Kapuzinerkresse und Stockrosen, außerdem wurden die Buchsbaumhecken geschnitten.

In diesem Frühjahr sollte etwas für die Bienen getan werden: So stand das Pflanzen von bienenfreundlichen Stauden im Vordergrund und wurde ein kleines Insektenhotel an der Laube befestigt.

Auch wurden Mangold und Zucchini ausgesät sowie gepflanzt, aber leider haben beides die Schnecken weggefressen, die im Garten die reinste Plage sind. Mittlerweile gehen sie auch an die von uns in Töpfen gepflanzten Kartoffeln. Ein Krötenpärchen, das in den Erdbeeren heimisch geworden war und Schnecken frisst, ist leider mit der Erdbeerernte verschwunden.

Denn diese sind in diesem Jahr wie die weißen Johannibeeren wieder vor den Sommerferien reif und viele Schüler kommen zu den Öffnungszeiten des Schulgartens und naschen von den reifen Früchten.

Eine ganz besondere Freude hat uns der ehemalige Kollege Michael Rettberg gemacht, der sich über den kleinen Schulgarten freut und daher unser Projekt mit einer großzügigen Spende von 100,- Euro bedacht hat. Die Schulgärtner wollten gerne eine Sitzgelegenheit und eine Solarleuchte anschaffen. Nun haben wir beides: die Sitzgelegenheit in Form einer herrlichen Bank.

Die Schulgarten-AG findet im Winterhalbjahr wöchentlich bis zu den Herbstferien, im Sommerhalbjahr nach den Osterferien statt.

Wer Lust hat, an der Schulgarten-AG teilzunehmen, kann Frau Kalläne-Wolter ansprechen oder sich zu den am Infobrett ausgehängten Terminen mittwochs bei den Schulgärtnern melden.

Impressionen

  • Schulgarten21_11
  • Schulgarten21_12
  • Schulgarten21_13
  • Schulgarten21_14
  • Schulgarten21_15
  • Schulgarten21_16
  • Schulgarten21_17
  • Schulgarten21_18
  • Schulgarten21_19
  • Schulgarten21_20
  • Schulgarten21_21
  • Schulgarten21_22
  • Schulgarten21_23
  • Schulgarten21_24
  • Schulgarten21_25
  • Schulgarten21_26
  • Schulgarten21_27
  • Schulgarten21_28
  • Schulgarten21_29
  • Schulgarten21_30
  • Schulgarten21_31
  • Schulgarten21_32
  • Schulgarten21_33
  • Schulgarten21_34
  • Schulgarten21_35
  • Schulgarten21_36
  • Schulgarten21_37
  • Schulgarten21_38
  • Schulgarten21_39
  • Schulgarten21_40
  • Schulgarten21_41
  • Schulgarten21_42
  • Schulgarten21_43
  • Schulgarten21_44
  • Schulgarten21_45
  • Schulgarten21_46
  • Schulgarten21_47
  • Schulgarten21_48
  • Schulgarten21_49
  • Schulgarten21_50
  • Schulgarten21_51
  • Schulgarten21_52
  • Schulgarten21_53
  • Schulgarten21_54
  • Schulgarten21_55

Abiturentlassungsfeier 2021

 Abiturientinnen und Abiturienten 2021

In feierlichem Ambiente wurden den diesjährigen Abiturientinnen und Abiturienten des Jade-Gymnasiums ihre Reifezeugnisse überreicht.

 

Einige Impressionen von der Entlassungsfeier geben die Fotos der nachfolgenden Fotogalerie:

  • Abiturentlassung2021_10
  • Abiturentlassung2021_11
  • Abiturentlassung2021_12
  • Abiturentlassung2021_13
  • Abiturentlassung2021_14
  • Abiturentlassung2021_15
  • Abiturentlassung2021_16
  • Abiturentlassung2021_17
  • Abiturentlassung2021_18
  • Abiturentlassung2021_19
  • Abiturentlassung2021_20
  • Abiturentlassung2021_21
  • Abiturentlassung2021_22
  • Abiturentlassung2021_23
  • Abiturentlassung2021_24
  • Abiturentlassung2021_25
  • Abiturentlassung2021_26
  • Abiturentlassung2021_27
  • Abiturentlassung2021_28
  • Abiturentlassung2021_29
  • Abiturentlassung2021_30
  • Abiturentlassung2021_31
  • Abiturentlassung2021_32
  • Abiturentlassung2021_33
  • Abiturentlassung2021_34
  • Abiturentlassung2021_35
  • Abiturentlassung2021_36
  • Abiturentlassung2021_37
  • Abiturentlassung2021_38
  • Abiturentlassung2021_39
  • Abiturentlassung2021_40
  • Abiturentlassung2021_41

Cambridge First Certificate

Jahrgänge 10 und 11 können sich anmelden

cambridge english first logo

Auch im kommenden Schuljahr haben Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 10 und 11 die Möglichkeit, sich für die Vorbereitung auf das international anerkannte Cambridge First Certificate anzumelden. Das Jade-Gymnasium ist offiziell als Pretesting-Centre des Cambridge English Assessment anerkannt.

Der Vorbereitungskurs wird von Frau Glosemeyer geleitet.

Anmeldung erfolgen bis zum 10. Juli 2021 unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Weitere Informationen stehen hier zur Verfügung.

 

Prüfungen in Französisch bescheinigen Sprachkompetenz

DELF-Zertifikat überreicht

Nach erfolgreich absolvierter Prüfung und monatelangem Warten konnten Janna, Jan, Morgane, Greta, Jan und Noah endlich Ihre DELF-A2-Zeugnisse in der Händen halten.

Das DELF ist ein international anerkanntes Zertifikat für Französisch als Fremdsprache. Es bescheinigt die Kompetenzniveaus A1 bis B2 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen (GER). Die Zertifikate werden vom französischen Ministerium für Bildung, Hochschulen und Forschung ausgestellt.

Die Zertifikatsstufen des DELF können vollkommen unabhängig voneinander abgelegt werden. Einmal bestanden, ist das Sprachzertifikat DELF unbegrenzt gültig und attestiert die Beherrschung der vier Sprachkompetenzen Hörverstehen, Leseverstehen, schriftlicher und mündlicher Ausdruck.

Die Fachschaft Französisch gratuliert und wünscht viel Erfolg bei weiteren Prüfungen.

Die 5 Muskeltiere auf Erfolgskurs

Frühjahrs-Challenge 2021 - Die 5 Muskeltiere

5 Schülerinnen und Schüler des Jade-Gymnasiums nahmen erfolgreich an der Frühjahrs-Challenge 2021 der Kreiszeitung-Wesermarsch teil.

Siemke Loof, Meret Heidenreich, Elias Frerichs, Oke König und Hannes Kuhlmann der Klasse 7c liefen gemeinsam im April 1.170 km und belegen damit, als einziges Team unter 18 Jahren, Rang 13 von 80.

 

 

Elternbrief des Kultusministeriums

Stufenplan ab 31.05.2021

Die 7-Tages-Inzidenzwerte sind landesweit so stark gesunken, dass ab dem 31. Mai 2021 in den Regionen, in denen der Wert stabil unter 50 liegt, wieder Unterricht im Szenario A durchgeführt werden kann. Die Masken- und Testpflicht bleiben bestehen.

Der Kultusminister des Landes Niedersachsen schreibt dazu an Eltern und Schüler.

 

Der Elternbrief des Kultusministers steht hier zum Download zur Verfügung:

 

Der Brief des Kultusministers an die Schüler des Sek. I steht hier zum Download zur Verfügung:

 

Der Brief des Kultusministers an die Schüller der Sek. II steht hier zum Download zur Verfügung:

 

Ein Stufenplan steht hier zum Download zur Verfügung:

 

 

Anne Cordes feiert 40jähriges Jubiläum

Anne Cordes feiert 40jähriges Dienstjubiläum

Außergewöhnlich - das beschreibt nicht nur den Respekt und die Hochachtung, die sich Anne Cordes bei zahllosen Schülergenerationen verdient hat, außergewöhnlich ist auch das Jubiläum, das Anne Cordes heute feiert: 40 Jahre Tätigkeit am Jade-Gymnasium!

MIt großer Leidenschaft, höchstem Engagement und viel Herz unterrichtet Frau Cordes seit 1981 Schülerinnen und Schüler des Jade-Gymnasiums in den Fächern Englisch und Sport. Ihr großer Einsatz an und für die Schule zeigt sich aber auch in ihrer jahrzentelangen Mitarbeit im Betriebsrat der Schule, in dem sie sich für die Belange der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter einsetzt. Zudem hat Frau Cordes ihre Tätigkeit am Jade-Gymnasium über den Zeitpunkt ihres Renteneintrittsalters hinaus erweitert und bringt somit auch weiterhin ihren großen beruflichen und menschlichen Erfahrungsschatz zum Wohl der Schülerschaft und der ganzen Schule ein.

Schulleiter Christian Scheele dankte heute Frau Cordes im Rahmen einer kleinen Feierstunde für ihren - außergewöhnlichen - Einsatz. Herzlichen Glückwunsch, Anne!

Mündliche Abiturprüfungen

Studientage für Jahrgänge 5 bis 12

Studientage

Am Mittwoch, 19. Mai 2021 und Donnerstag, 20. Mai 2021 erhalten alle Schülerinnen und Schüler des Jade-Gymnasiums wegen des mündlichen Abiturs Studientage.

Das Jade-Gymnasium weist darauf hin, dass an diesen Tagen keine Notbetreuung gestellt werden kann.

Wichtige Hinweise zur Schülerbeförderung zum Präsenzunterricht

Fahrkarten für Linien von Bruns-Reisen / Neue Preise bei VEJ

Verkehrsschild Bus

Rechtzeitig zum Wiederbeginn des Präsenzunterrichts am Jade-Gymnasium gibt es wichtige Informationen zu verschiedenen Buslinien:

 

Die Linien des VEJ (Verkehrsverbund Ems-Jade) haben durch eine neues Tarif- und Tarifgrenzensystem neue Preise für die Monatstickets festgelegt. Erfreulicherweise sind die Preise i.d.R. - teils sogar erheblich - gesunken. Die Preisliste ist hier verfügbar:

 

Die Firma Bruns Reisen teilt mit, wie mit den Fahrkarten am ersten Präsenztag verfahren wird. Lesen Sie hierzu nach nachstehende Dokument:

 

 

Wiederbeginn des Präsenzunterrichts

7-Tages-Inzidenz verlässlich unter 100 - Schulen in der Wesermarsch öffnen wieder

3,2,1 - los geht's!

Nach einer langen Zeit des Wartens darf endlich wieder der Schulbetrieb vor Ort beginnen. Darauf haben sich alle Beteiligten lange gefreut. Zur aktuellen Situation informieren sowohl das Jade-Gymnasium als auch das niedersächsische Kultusministerium in Briefen, die nachfolgend verfügbar sind.

Schulleiter des Jade-Gymnasiums Christian Scheele informiert anlässlich des bevorstehenden Beginns des Präsenzunterrichts die Elternschaft und die Schülerschaft über wichtige Details.

Er informiert im Einzelnen über

  • Unterrichtsszenarien
  • Testungen und Maskenpflicht
  • Distanzlernen im Szenario B
  • Notbetreuung
  • Die ersten Tage
  • Klassenarbeiten und Noten

Besonders wichtig für den ersten Schultag:
Alle Schülerinnen und Schüler führen zuhause einen Covid-19-Schnelltest durch und bringen das ausgefüllte Formular zur Bestätigung des negativen Testergebnisses in die Schule mit.

 

Das Schreiben der Schulleitung zum Wiederbeginn des Präsenzunterrichts ist hier verfügbar:

 

Das Formular zur Bestätigung des negativen Selbsttests steht hier zum Download zur Verfügung:

 

Der niedersächsische Kultusminister wendet sich ebenfalls an die Schüler- und Elternschaft:

Das Schreiben von Kultusminister Grant Hendrik Tonne an die Elternschaft ist hier abrufbar:

Das Schreiben von Kultusminister Grant Hendrik Tonne an die Schülerschaft der Sekundarstufe I ist hier abrufbar:

Das Schreiben von Kultusminister Grant Hendrik Tonne an die Schülerschaft der Sekundarstufe II ist hier abrufbar:

Seite 1 von 51

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.