Back to Top
headerfacebook headerlinkedin headergoogleplus

JaGy Corona Challenge

Tolle Leistungen erbracht. Großes Lob für alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer

Corona-Sportchallenge erfolgreich beendet

Ihr seid der Wahnsinn, habt geschwitzt, gelacht, aber sicherlich auch geflucht, doch es hat sich gelohnt. Gemeinsam haben wir unglaubliche  5191,17 km zurückgelegt und das in einem Zeitraum von nur 15 Tagen. Was für eine Leistung, auf die jeder/jede einzelne Teilnehmer/Teilnehmerin mehr als stolz sein kann.

Selbstverständlich würde jede/jeder es verdienen hier erwähnt zu werden, doch ganz besonders die Sieger der einzelnen Wettkampfklassen. Sie dürfen sich über einen Gutschein unseres Schulkiosks freuen.

Wettkampfklasse

Name

Klasse

Strecke in km

Punkte

I

Nina Budde

5a

611,02

205,47

II

Kaija Budde

7a

625,16

211,13

III

Jule Messner

10a

202,92

101,81

IV

Celine Müller

11b

70,71

35,35

Diese Schülerinnen und Schüler erbrachten außerdem großartige Leistungen und entgingen nur denkbar knapp einem möglichen Gewinn.  

  • Tamino Paladini, 6c, mit 126,58 km und 104,72 Punkten
  • Lea Smit, 8a, mit 282,26 km und 153,01 Punkten
  • Jakob Sager, 8a mit 156,04 km und 111,06 Punkten
  • Jakob Hilligweg, 8b mit 100,02 km und 100,02 Punkten

Zudem geht ein weiteres Lob an die Klasse 8a, die mit 847,79 km gemeinsam die längste Strecke zurückgelegt hat.

Uns war es eine große Freude und noch viel mehr würden wir uns freuen, wenn ihr auch weiterhin so sportbegeistert bleibt.

Bleibt gesund und fit

eure Sportfachschaft

Schulleiter informiert zur aktuellen Coronasituation

Wiederbeginn des Unterrichts für die Jahrgänge 11, 7 + 8 sowie 5 + 6 ist gut vorbereitet

 

Terminplan für Präsenzunterricht

Terminplan für wieder beginnenden Präsenzunterricht

Für die weitere Wiederaufnahme des Präsenzunterrichts an den niedersächsischen allgemeinbildenden Schulen ist von der Schulbehörde der obige Plan veröffentlicht worden. Weitere Informationen zur konkreten Umsetzung am Jade-Gymnasium folgen in der kommenden Woche.

Ann Christin Schmitt besteht Examen

Jade-Gymnasium gratuliert von Herzen

Ann Christin Schmitt und Schulleiter Christian Scheele

Eine ganz besondere Examensprüfung hat die Referendarin Ann Christin Schmitt abgelegt: Aufgrund der Corona-Situation fanden ihre Prüfungen ohne Schülerinnen und Schüler statt. So musste sie auf andere Weise zeigen, dass sie der Tätigkeit als Gymnasiallehrerin in allen Belangen gewachsen ist. Genau das ist ihr gelungen, und sie konnte die Prüfungskommission von ihren Qualtiäten als Lehrerin voll und ganz überzeugen.

Frau Schmitt, die die Fächer Erdkunde und Mathematik unterrichtet, hat ihr Referendariat am Jade-Gymnasium absolviert. Unterstützt wurde sie dabei von den Lehrerinnen und Lehrern des Jade-Gymnasiums sowie vom Studienseminar Wilhelmshaven, das für die Ausbildung der Referendare für Gymnasien in der Region zuständig ist.

Das Jade-Gymnasium gratuliert Frau Schmitt zu ihrem bestandenen zweiten Staatsexamen von ganzem Herzen!

Wiederbeginn des Unterrichts

Gestaffelter Beginn ab 11. Mai

Wiederbeginn des Unterrichts für Jahrgänge 12, 9 und 10

Schön, dass Ihr wieder da seid, liebe 12er! Wir freuen uns auf Euch, liebe 9er und 10er!

Mit der Wiederaufnahme des Unterrichtes für die Jahrgangsstufe 12 kehrt heute endlich wieder Leben zurück in die Räume unseres JaGy. Nach langer Zeit des Planens, Organisierens, häuslichen Lernens beweist sich wieder einmal die Qualität unserer Schulgemeinschaft: Es ist toll, zu sehen, wie verantwortungsvoll, souverän und vor allem mit welchem gegenseitigen Vertrauen alle Schülerinnen und Schüler sowie die Lehrkräfte mit der neuen Situation umgehen. Habt vielen Dank für diesen gelungenen Start!

Damit es ab dem 18. Mai gemeinsam mit den Jahrgängen 9/10 genauso reibungslos weitergehen kann, laufen ab heute mit Hochdruck die letzten Planungsschritte für diese Phase. Für Euch, liebe Schülerinnen und Schüler, ist dabei sicherlich in erster Linie die Frage nach der Einteilung der Teilgruppen von Interesse. Oberste Priorität hat für uns bei der Einteilung die Minimierung des Personenaufkommens bei der Schülerbeförderung, um auch auf dem Schulweg größtmögliche Sicherheit zu unterstützten!

Ab dem 18. Mai (Kalenderwoche 21) werdet Ihr in euren Klassen im wochenweisen Wechsel unterrichtet werden. Die Informationen zur entsprechenden Einteilung der Teil bzw. Wochengruppen werden Euch im Verlaufe dieser Woche per Mail zugehen.

Wir freuen uns auf Euch!

Informationen zur entgeltlichen Lernmittelausleihe

für Familien mit drei oder mehr schulpflichtigen Kindern und andere Leistungsberechtigte

Entgeltliche Lernmittelausleihe

Zur entgeltlichen Lernmittelausleihe im kommenden Schuljahr 2020/21 gibt es wichtige Informationen für Familien mit drei oder mehr schulpflichtigen Kindern und für andere Leistungsberechtigte.

Das Schreiben der Schule dazu finden Sie hier.

Rahmenhygieneplan für Schulen veröffentlicht

Jade-Gymnasium setzt Vorgaben um - Infektionsrisiko minimiert

Niedersächsischer Rahmenhygieneplan

Rechtzeitig vor Beginn des Präsenzunterrichts hat das Land Niedersachsen einen Rahmenhygieneplan für die niedersächsischen Schulen veröffentlicht. Der Hygieneplan orientiert sich an den Vorgaben des Robert-Koch-Instituts und regelt den Umgang der Schulen mit den erhöhten Hygieneaanforderungen während der Corona-Situation.

Der Plan umfasst die Bereiche

  • Persönliche Hygiene
  • Raumhygiene: Klassenräume, Fachräume, Aufenthaltsräume, Verwaltungsräume, Lehrerzimmer und Flure
  • Hygiene im Sanitärbereich
  • Infektionsschutz in den Pausen
  • Infektionsschutz beim Sportunterricht
  • Personen mit einem höheren Risiko für einen schweren COVID-19-Krankheitsverlauf
  • Wegeführung
  • Konferenzen und Versammlungen
  • Meldepflicht

Das Jade-Gymnasium setzt die strengen Vorgaben selbstverständlich vollumfassend um, damit der Präsenzunterricht mit minimalem Infektionsrisiko für Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer und die sonstigen Beschäftigten des Jade-Gymnasiums stattfinden kann.

Der Rahmenhygieneplan kann hier heruntergeladen werden.

Infos zur Serverwartung

Wartungsarbeiten verbessern Rechteverwaltung

Schulserver Nextcloud wird gewartet

Der Schulserver Nextcloud wird am Donnerstag, 30.04.20, ab 13.00 Uhr vorübergehend wegen Wartungsarbeiten nicht mehr erreichbar sein. Es wird für die Jahrgänge 5 bis 11 eine neue Rechtestruktur für die Ordner eingerichtet, die es dann nur den Lehrkräften und dem einzelnen Schüler / der einzelnen Schülerin ermöglicht, in den jeweiligen Schülerordner zu schauen. Die bisher bekannte Verzeichnisstruktur bleibt weitgehend bestehen.

Dazu sind bis Donnerstag 12.00 Uhr vonseiten der Schüler/innen und Lehrer/innen folgende Vorbereitungen zu treffen: Alle Dateien auf dem Schulserver, die eventuell noch benötigt werden, müssen zu Hause auf dem eigenen Gerät oder auf einem USB-Stick etc. gesichert werden. Die Dokumente auf dem Server werden am Donnerstag um 13.00 Uhr gelöscht, um die neue Rechtestruktur zu ermöglichen.

Sobald die Arbeiten abgeschlossen sind, ist die Nextcloud wieder erreichbar. In der Zeit von 12.00 bis 18.00 Uhr sollten jedoch keine Anmeldeversuche unternommen werden.

Wir danken für Ihr Verständnis.

Grundsätzliches zur Arbeit mit der Nextcloud:

Die Speicherkapazität des Servers ist natürlich nicht endlos und auch die Speicherkontingente für Schüler und Lehrer sind begrenzt. Daher sollten, um eine Überlastung des Servers zu vermeiden, grundsätzlich alle Dateien, die nicht mehr benötigt werden, durch den Lehrer vom Server gelöscht werden. Im Normalfall liegen ja die Aufgaben der Lehrer und die Lösungen der Schüler ohnehin in elektronischer Form auf den eigenen Geräten oder in Papierform vor. Jeder Nutzer sollte grundsätzlich seine Dokumente zusätzlich auf einem eigenen Speichermedium gesichert haben.

Die JaGy Corona-Challenge

JaGy Corona-Challenge - Schulleiter müssen leider draußen bleiben!

Liebe Schülerinnen und Schüler, Eltern sowie Lehrerinnen und Lehrer,

 

die weltweite Ausbreitung des Coronavirus-SARS-CoV-2 zwingt uns immer mehr, zu Hause zu bleiben und in Zeiten von geschlossenen Schulen auch auf den oftmals geliebten Sportunterricht zu verzichten. Aus diesem Grund möchten wir euch, im Namen der Fachschaft Sport des Jade-Gymnasiums, zur „JaGy Corona-Challenge“ einladen.

Was steckt dahinter?

Im Zeitraum vom 02.05. bis zum 17.05 hat jede und jeder Freiwillige von euch die Möglichkeit, sich sportlich zu betätigen und uns daran teilhaben zu lassen. Jeder gefahrene oder gelaufene Kilometer zählt. Zu bedenken gilt es lediglich, die geleistete Sporteinheit mit einem GPS-Tracker (z.B. Runtastic, Strava, Nike Run Club etc.) aufzuzeichnen, nachvollziehbar zu machen und einen Screenshot davon mit eurem Namen und der Klasse an Herrn Schulz per Mail (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) zu schicken.

 

Um jeden Kilometer vergleichbar zu machen müsst ihr wissen, dass die gelaufene Strecke mit einem Faktor von 1, jeder gefahrene Kilometer mit Inline-Skates mit einem Faktor von 0,5 und mit dem Rad mit dem Faktor 0,25 verrechnet wird. Gewertet wird das Ganze anschließend in vier verschiedenen Wettkampfklassen. WK I bezieht sich dabei auf die Jahrgänge 5 und 6, WK II auf die Jahrgänge 7 und 8, WK III auf die Klassen 9 und 10 sowie WK IV auf die Schülerinnen und Schüler der Oberstufe. Wer schafft es also, sich fit zu halten und seine Mitschüler zu überbieten?

 

Zu bedenken gilt es selbstverständlich, sich dabei stets an die von der Bundesregierung gegebenen Kontaktverbotsregeln zu halten und sich nicht in Gruppen zu treffen und gemeinsam Sport zu treiben. Weiterhin beruht die Challenge auf Freiwilligkeit und trägt keineswegs einen Pflichtcharakter. Ihr leistet das, was ihr zu leisten im Stande seid und bewegt euch nur im Rahmen eurer persönlichen Leistungsfähigkeit. Nehmt die Möglichkeit wahr, es als Ansporn zu sehen und euch mit euren Mitschülerinnen, Mitschülern sowie Lehrerinnen und Lehrern zu messen.

 

Wir freuen uns auf eure Beiträge und hoffen ihr bleibt gesund, munter und fit.

 

Eure Schulleitung und Fachschaft Sport

 


 

Anmerkung: Angehörige der Personengruppe der „Sportlehrer“ oder „sporttreibender Schulleiter“ sind von der Teilnahme ausgeschlossen und starten außer Konkurrenz.

Ankommen, lernen, leben, leisten

Ein Einführungsvideo für Schülerinnen und Schüler zum Präsenzunterricht während der Corona-Situation

video snap

 

Seht euch hier das Video an:

Ein großes "Dankeschön!"

thank you 2179891 640

Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Kolleginnen und Kollegen,

so anstrengend die Corona-Umstände unseren Alltag auch machen mögen, ist es schön, zu erfahren, wie flexibel, gelassen und vor allem auch wohlwollend unsere Schulgemeinschaft im Umgang miteinander und mit ungewohnten Situationen ist. Eltern, Schüler und Lehrer machen das Beste aus der Lage. Auch wenn es an einigen Ecken und Enden noch ein wenig ruckelt, läuft die häusliche Lernphase größtenteils gut an.

„In der Krise zeigt sich der Charakter“, sagt ein Sprichwort. Und wie der Charakter unserer Schulgemeinschaft ist, zeigen die tollen Rückmeldungen, die wir von Eltern- und Schülerseite erhalten. Es ist Zeit, einfach mal DANKE zu sagen:

 

„ich bin sehr beeindruckt [den] Lehrer/innen und Mitarbeiterinnen im Sekretariat, so viel Kontakt hatten wir alle noch nie, und sie sind ja unermüdlich, mit eMails, Telefonaten, persönlichen Besuchen auf Abstand und Video-Chats zum Ausprobieren.

 

Wir sind erstaunt über die rasche Rückmeldung durch die Sekretärinnen, wenn Fragen oder Wünsche auftauchen, ganz besonders aber über ihre Geduld und Freundlichkeit: vermutlich bin ich weder die erste noch die einzige Mutter, die anruft ;-)

 

Wir haben uns sehr über die schnellen Antworten per eMail zu eingesandten Hausaufgaben gefreut, das motiviert die Schüler ja sehr, wenn der Fachlehrer die Aufgabe nicht nur ablegt, sondern auch beurteilt und kommentiert. Da möchte ich besonders den Kunstlehrer […] loben.

 

[Eine Lehrerin] hat sich extra eine Route ausgearbeitet, die sie dann mit dem Auto abgefahren ist, um alle Schüler zu Hause zu besuchen, kurz zu sehen und zu sprechen und mit Arbeitsblättern und Erklärungen zur Lektüre im Fach Deutsch zu versorgen. Sie hat wohl nicht mal alle an einem Tag erreichen können und ist am folgenden Tag noch einmal losgefahren. Dasselbe will eine [andere Lehrerin] mit dem Fahrrad machen - hoffentlich in mehreren Etappen! Das finde ich als Radfahrer natürlich extra-klasse!!

 

Frau […] hat per eMail einen Termin zum Video-Chat verabredet, um das System zu testen und einen Bericht von der Praktikabilität der gestellten Aufgaben zu Hause zu bekommen.

 

Frau […] hat eine Gruppe initiiert, damit Schüler mit ihr und untereinander in Interaktion treten und miteinander französisch sprechen und schreiben können und der erarbeitete Wortschatz in der langen Pause nicht verloren geht.

Allen scheint es sehr wichtig zu sein, mit den Schülern nicht nur in Form von Aufgabenstellung und Beurteilung der schriftlichen Leistungen in Kontakt zu stehen, sondern es liegt ihnen viel am persönlichen Gespräch und daran, die Schüler zu sehen - was für die Schüler ein tolles Gefühl ist und sicher auch hilft, den Unterricht in dieser Ausnahmesituation gut an die Möglichkeiten jedes Einzelnen zu Hause anzupassen. Da sind wir sehr froh, dass wir genau diese Schule für unsere Kinder ausgewählt haben, wenn dort solche engagierten und innovativen Lehrer arbeiten, von denen ganz viele tolle Ideen haben, das Beste aus der Situation zu machen.

 

[…] Es sind nicht nur die digitalen „Aufmerksamkeiten“, die von uns und unseren Kindern positiv wahrgenommen werden. So hat [unser Sohn] seinen Online-Kumpels gleich erzählt, dass er einen „krass coolen“ Brief von seiner Klassenlehrerin bekommen hat (von der Wortwahl her hätte sich [die Lehrerin] bestimmt etwas anderes gewünscht, aber bei ihm heißt das, dass er sich gefreut hat). Unsere jüngste Tochter hat die Aufgabe […] Nudeln zu kochen für ein Experiment als extrem praktisch empfunden, weil man da beim Arbeiten gleich was zu Essen bekommt und [der Kunstlehrerin] wurden hellseherische Fähigkeiten zugesprochen. Ihre Aufgabe einen Regenbogen zu malen und zu gestalten wurde gleich mehrfach und von mehreren unserer Kindern ausgeführt - als ob sie geahnt hat, was für ein Symbol dieser Regenbogen sein wird. Nicht zuletzt war es manchmal auch die ein oder andere „nichtgestellte“ Aufgabe, die beim Nachgucken auf der Homepage ein Lächeln ins Gesicht gezaubert hat. Wir sind uns sicher, dass es in Ihrem Kollegium noch viele solcher Beispiele gibt.

 

Auch in der nächsten Zeit werden auf Sie und Ihr Kollegium noch ein paar Herkulesaufgaben zukommen. Wir wünschen Ihnen dabei gute Nerven, viel Gelassenheit und eine große Portion Neugier. Wir sind uns sicher, dass Sie, das Kollegium, wir Eltern und die Kinder es gemeinsam schaffen werden.

 

Seien sie stolz auf Ihr Kollegium […]“

 

Stolz bin ich auf meine Kolleginnen und Kollegen, aber eben auch auf Sie, sehr geehrte Eltern und euch, liebe Schülerinnen und Schüler!

Ihnen und Euch ein schönes Wochenende wünscht

Christian Scheele, Schulleiter

 

Sprechzeiten der Lehrerinnen und Lehrer

Für Schülerinnen und Schüler während Online-Lernphase

sprechzeiten

Für telefonische Rückfragen, aber auch für das direkte Gespräch zwischen Schülerinnen / Schülern und Lehrerinnen / Lehrern, sind Sprechzeiten eingerichtet worden. Jede Lehrkraft steht ab sofort an zwei Vormittagen in der Woche für entsprechende Anfragen zur Verfügung.

Der Sprechzeiten-Terminplan ist hier verfügbar.

Elterninfo zur Corona

Eltern- u. Schülerinformationen 20. April 2020

Aktuelle Informationen für Eltern und Schülerinnen und Schüler sind einem Schreiben des Schulleiters zu entnehmen. Es enthält Hinweise zu

  • der Wiederaufnahme des Unterrichts
  • der häuslichen Lernphase ab dem 22. April
  • dem zeitlichen Ablauf der Aufgabenstellungen
  • dem einzuplanenden zeitlichen Bearbeitungsumfang
  • verbindlichen Sprechzeiten der Lehrkräfte.

Das Schreiben können Sie hier herunterladen oder lesen:

Elterninfo_corona_April.pdf

Eine Kurzanleitung zur Nutzung des Schulservers  finden Sie hier (zu nutzen ab dem 22.04.20):

Kurzanleitung_zum_Umgang_mit_dem_Schulserver.pdf

Seite 1 von 43

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.