Back to Top

Verabschiedungen zu den Sommerferien

Christa Oeltjen, Ingmar Hamann und Hanna Niehoff verlassen Jade-Gymnasium

Wie am Ende nahezu jedes Schuljahres gibt es auch in diesem Jahr Veränderungen in der Personalsituation.

Christa Oeltjen

Ein ganz besonderer Dank gilt Christa Oeltjen, die ihre Tätigkeit am Jade-Gymnasium nach 39 Dienstjahren schweren Herzens beendet! In dieser langen Zeit ist Frau Oeltjen weit über ihre Fächer Deutsch und Erdkunde hinaus zu einem wesentlichen Bestandteil des Jade-Gymnasiums geworden und steht stellvertretend für die große Zahl an Kolleginnen und Kollegen, die unser Jade-Gymnasium lieben und leben. Für den wohlverdienten Ruhestand wünschen wir von Herzen Gesundheit, Zufriedenheit, viel Zeit und Gelegenheit für ausgiebige Reisen sowie alles Liebe.

Pastor Ingmar Hamann

Pastor Ingmar Hamann war 25 Jahre im Religionsunterricht unserer Schule eingesetzt. Auch er verlässt das Jade-Gymnasium. Für seinen weiteren Lebensweg wünschen wir ihm Gottes Segen und von Herzen alles Gute.

Schulleiter Christian Scheele und Hanna Niehoff

Nach erfolgreich bestandenem Referendariat wechselt Ann-Christin Schmitt in den öffentlichen Schuldienst und auch Hanna Niehoff wird nach dem Referendariat und einem anschließenden Schuljahr als Vollzeitlehrkraft unsere Schule zum Schuljahresende verlassen. Beiden Kolleginnen wünschen wir viel Erfolg und Zufriedenheit auf ihrem weiteren Berufsweg.

 

Ganz einfach kreativ

Ganz einfach kreativ

Wenn die Besucher nicht ins Museum gehen können, dann muss die Kunst zu den Besuchern kommen. Eigentlich ganz einfach, selbst in Zeiten von Corona. Die Schülerinnen und Schüler des Kunst-Prüfungskurses nutzten die Zeit des homeschoolings, um selbst ein wenig Kunst zu machen. Die Instagram-Seite "Tussen Kunst und Quarantaine" ("Zwischen Kunst und Quarantäne") lieferte die nötige Inspiration.

Anneloes Officier aus Amsterdam hatte Mitte März eine Idee, der sich unzählige Follower und auch die Schülerinnen und Schüler nicht entziehen konnten: Man wähle ein Kunstwerk aus, nehme drei Dinge aus dem Haushalt und stelle damit das gewählte Werk nach. Wenn die Schülerinnen und Schüler dann noch in einem schriftlichen Teil nicht nur den Schaffensprozess und die gewählten bildsprachlichen Mittel reflektieren, sondern zusätzlich erarbeiten, was dem Vorbild innewohnt und warum den Menschen die Selbstdarstellung so wichtig ist, die nicht erst mit dem Selfie-Hype vor fünf Jahren begann, sondern schon im 18. Jahrhundert gesellschaftlicher Bestandteil war, dann geht das weit über das einfache Nachahmen hinaus.

Sich darzustellen ist scheinbar immer wieder als ein Charakteristikum in einer Gesellschaft zu verstehen. In Zeiten von Corona gehört irgendwie das Toilettenpapier und ein Mund-Nasenschutz dazu... Das erste Foto, was Anneloes Officer auf ihrem Instagram-Account gepostet hat, war eine Adaption des Gemäldes „Das Mädchen mit dem Perlenohrring“ des niederländischen Malers Jan Vermeer. Statt des Turbans ein Küchentuch, anstelle des Mantels ein Platzdeckchen und eine Knoblauchknolle statt Perlohrring – mit Leichtigkeit meisterten die zwölf Schülerinnen und Schüler des Kunstprüfungskurses auch das: 1 Finn

So präsentiert Finn mit „The fall of Icarus“ ein Werk von Henri Matisse, für das er selbst nicht vor dem kalten Wasser eines Pools zurückschreckt – der Haushaltsschwamm für die gründliche Reinigung in Zeiten von Corona fehlt natürlich auch nicht. 2 Fenja

Fenja wählte mit Franz Xaver Winterhalter den Hof-Maler von Elisabeth von Österreich und ein entsprechendes Abbild, das mit mehreren Mund-Nasenschutz-Masken die Attribute, die bis auf Weiteres unverzichtbar sind, inszeniert.

3 Paul

Mit dem nötigen Humor ging Paul an die Sache, wie sein „Monaco che ride con fiasca di vino" von Gaetano Bellei zeigt, der nur wegen des Sagrotan-Sprays so lacht?

4 Malin

Durchaus als Hommage an Rene Magritte verstanden werden kann Malins „Die Liebenden 2“, die Träume und Visionen selbst zur Zeiten einer Pandemie möglich machen.

5 Rieke

Rieke stellte mit „Adele Bloch-Beuer 1“ ein Porträt von Gustav Klimt nach, die Wärmedecke ist passend gefaltet und stammt ganz treffend aus dem 1. Hilfe-Kasten.

6 Marie

Marie spielt mit Leonard da Vincis „Das Abendmahl“ auf die Familie an, die aktuell das Wichtigste sei, selbst wenn sie nicht immer da sei. Deshalb transportiert sie das Motiv auf ein Mobile Device, um Video-Telefonie zu thematisieren.

7 Lasse

Lasse wandert auf den Spuren von Hundertwasser und hatte zuhause nicht nur genügend Zeit, sondern auch ausreichend Nudeln, um sie einzufärben und daraus ein Bild zu erstellen.

8 Jule Marie

Jule-Marie erarbeitete Fulvio de Marinis Werke und setzt sich mit Mundschutz, Handschuh, Deinfektionsmittel sowie Handschuhen dann mit aktuell bekannten Accessoires im Sinne de Marinis in Szene.

9 Lea

Und auch Lea kann und will nicht auf Toilettenpapier verzichten, das sie als Ersatz für den Hermelin in Leonardo da Vincis „Dame mit dem Hermelin“ verwendet.

11 Lisa

Geschockt und schreiend zeigt sich Lisa, die mit einer Interpretation von Edvard Munchs „Der Schrei“ samt geöffneter Maske auf die aktuelle Situation aufmerksam macht.

12 Jennifer

Jennifer nahm Norman Rockwells „Boy and girl gazing at the moon“ als Ausgangspunkt für ihre Auseinandersetzung, in der sich natürlich u.a. auch wieder Toilettenpapier als Verweis auf die Corona-Pandemie findet.

10 Luisa

Das „Girl with the balloon“ von Bansky begeisterte Luisa, die so an das Miteinander erinnern will, das viele Menschen wieder in ihr Herz geschlossen haben.

Alle Schülerinnen und Schüler hatten sichtlich Freude – nicht nur bei Recherche, sondern auch der Produktion, die in Zeiten der Corona-Pandemie in aller Ruhe im häuslichen Umfeld und mit ausreichend Zeit realisiert werden konnte. (Sr)

 

Sommerferien 2020

Zeugnisausgabe gestaffelt

Sommerferien 2020

Aufgrund der Beschränkungen in der Corona-Krise wird die Zeugnisausgabe in diesem Schuljahr anders ablaufen, als üblich:

  • Alle Schülerinnen und Schüler der Klassen 5-11, die in der 29. Kalenderwoche im Präsenzunterricht sind, bekommen ihre Zeugnisse am Dienstag, 14.07.20 in der 6 Stunde ausgehändigt und erhalten am Mittwoch, 15.07.20 einen Studientag.
  • Für den Jahrgang 12 endet der Unterricht am Dienstag, 14.07.2020 nach der 6. Stunde, der Nachmittagsunterricht entfällt.
  • Alle Schülerinnen und Schüler der Klassen 5-11, die in der 29. Kalenderwoche in der häuslichen Lernphase sind, erhalten ihre Zeugnisse am Mittwoch, 15.07.2020 in der 3. Stunde.
  • Die Zeugnisausgabe für den Jahrgang 12 findet in der 3. Stunde in der Aula statt.

Am Mittwoch, 15.07.20 endet der Unterricht für alle Schülerinnen und Schüler (Sek I und Sek II) nach der 3. Std. um 10.35 Uhr. Die Busse wurden entsprechend umbestellt. Ausnahme: der WEB-Bus Linie 340 Richtung Oldenburg fährt bereits um 10.31 Uhr.

Wir wünschen allen schöne und erholsame Ferien.

Der Unterricht beginnt wieder am Donnerstag, 27.08.2020

 

Siegerehrung Corona-Challenge

Siegerehrung Corona-Challenge

Die Gewinnerinnen stehen schon länger fest, doch jetzt wurde auch die Siegerehrung für die Besten der JaGy-Corona-Challenge durchgeführt. Nina Budde (5a), Kaija Budde (7a), Jule Messner (10a) und Celine Müller (11b) wurden von Schulleiter Christian Scheele und vom Sport-Fachobmann Udo Helms und vom Initiator der Challenge Christoph Schulz für ihre sportlichen Leistungen im Challenge-Zeitraum geehrt.

Doch nicht nur den Gewinnerinnen, sondern allen Teilnehmern und Teilnehmerinnen gebührt für ihre Leistung Anerkennung.

Danke!

Schülerinnen senden liebevolles "Dankeschön" an die Reinigungskräfte

danke

Oft sind es die kleinen Dinge, die nur allzu leicht übersehen werden, obwohl sie die größte Aufmerksamkeit verdienen. Und so selbstverständlich, wie die tägliche Reinigung der Schule von den Schülerinnen und Schülerin bislang als selbstverständlich angesehen wurde, so wird jetzt - in Zeiten der Corona-Krise - diese Dienstleistung nicht mehr als "Kleinigkeit übersehen, sondern tatsächlich als wichtiger Bestandteil des Wohlfühlens in der Schule wahrgenommen.

Ihr ganz persönliches kleines "Dankeschön" richteten daher Schülerinnen auf dem Hygienekontrollzettel der Mädchentoilette im D-Trakt an die Reinigungskräfte des Jade-Gymnasiums, die diese kleine Anerkennung ebenfalls nicht übersehen haben und sich riesig gefreut haben.

Dem "Dankeschön" kann sich die gesamte Schulgemeinschaft nur anschließen!

JaGy Corona Challenge

Tolle Leistungen erbracht. Großes Lob für alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer

Corona-Sportchallenge erfolgreich beendet

Ihr seid der Wahnsinn, habt geschwitzt, gelacht, aber sicherlich auch geflucht, doch es hat sich gelohnt. Gemeinsam haben wir unglaubliche  5191,17 km zurückgelegt und das in einem Zeitraum von nur 15 Tagen. Was für eine Leistung, auf die jeder/jede einzelne Teilnehmer/Teilnehmerin mehr als stolz sein kann.

Selbstverständlich würde jede/jeder es verdienen hier erwähnt zu werden, doch ganz besonders die Sieger der einzelnen Wettkampfklassen. Sie dürfen sich über einen Gutschein unseres Schulkiosks freuen.

Wettkampfklasse

Name

Klasse

Strecke in km

Punkte

I

Nina Budde

5a

611,02

205,47

II

Kaija Budde

7a

625,16

211,13

III

Jule Messner

10a

202,92

101,81

IV

Celine Müller

11b

70,71

35,35

Diese Schülerinnen und Schüler erbrachten außerdem großartige Leistungen und entgingen nur denkbar knapp einem möglichen Gewinn.  

  • Tamino Paladini, 6c, mit 126,58 km und 104,72 Punkten
  • Lea Smit, 8a, mit 282,26 km und 153,01 Punkten
  • Jakob Sager, 8a mit 156,04 km und 111,06 Punkten
  • Jakob Hilligweg, 8b mit 100,02 km und 100,02 Punkten

Zudem geht ein weiteres Lob an die Klasse 8a, die mit 847,79 km gemeinsam die längste Strecke zurückgelegt hat.

Uns war es eine große Freude und noch viel mehr würden wir uns freuen, wenn ihr auch weiterhin so sportbegeistert bleibt.

Bleibt gesund und fit

eure Sportfachschaft

Schulleiter informiert zur aktuellen Coronasituation

Wiederbeginn des Unterrichts für die Jahrgänge 11, 7 + 8 sowie 5 + 6 ist gut vorbereitet

 

Terminplan für Präsenzunterricht

Terminplan für wieder beginnenden Präsenzunterricht

Für die weitere Wiederaufnahme des Präsenzunterrichts an den niedersächsischen allgemeinbildenden Schulen ist von der Schulbehörde der obige Plan veröffentlicht worden. Weitere Informationen zur konkreten Umsetzung am Jade-Gymnasium folgen in der kommenden Woche.

Ann Christin Schmitt besteht Examen

Jade-Gymnasium gratuliert von Herzen

Ann Christin Schmitt und Schulleiter Christian Scheele

Eine ganz besondere Examensprüfung hat die Referendarin Ann Christin Schmitt abgelegt: Aufgrund der Corona-Situation fanden ihre Prüfungen ohne Schülerinnen und Schüler statt. So musste sie auf andere Weise zeigen, dass sie der Tätigkeit als Gymnasiallehrerin in allen Belangen gewachsen ist. Genau das ist ihr gelungen, und sie konnte die Prüfungskommission von ihren Qualtiäten als Lehrerin voll und ganz überzeugen.

Frau Schmitt, die die Fächer Erdkunde und Mathematik unterrichtet, hat ihr Referendariat am Jade-Gymnasium absolviert. Unterstützt wurde sie dabei von den Lehrerinnen und Lehrern des Jade-Gymnasiums sowie vom Studienseminar Wilhelmshaven, das für die Ausbildung der Referendare für Gymnasien in der Region zuständig ist.

Das Jade-Gymnasium gratuliert Frau Schmitt zu ihrem bestandenen zweiten Staatsexamen von ganzem Herzen!

Wiederbeginn des Unterrichts

Gestaffelter Beginn ab 11. Mai

Wiederbeginn des Unterrichts für Jahrgänge 12, 9 und 10

Schön, dass Ihr wieder da seid, liebe 12er! Wir freuen uns auf Euch, liebe 9er und 10er!

Mit der Wiederaufnahme des Unterrichtes für die Jahrgangsstufe 12 kehrt heute endlich wieder Leben zurück in die Räume unseres JaGy. Nach langer Zeit des Planens, Organisierens, häuslichen Lernens beweist sich wieder einmal die Qualität unserer Schulgemeinschaft: Es ist toll, zu sehen, wie verantwortungsvoll, souverän und vor allem mit welchem gegenseitigen Vertrauen alle Schülerinnen und Schüler sowie die Lehrkräfte mit der neuen Situation umgehen. Habt vielen Dank für diesen gelungenen Start!

Damit es ab dem 18. Mai gemeinsam mit den Jahrgängen 9/10 genauso reibungslos weitergehen kann, laufen ab heute mit Hochdruck die letzten Planungsschritte für diese Phase. Für Euch, liebe Schülerinnen und Schüler, ist dabei sicherlich in erster Linie die Frage nach der Einteilung der Teilgruppen von Interesse. Oberste Priorität hat für uns bei der Einteilung die Minimierung des Personenaufkommens bei der Schülerbeförderung, um auch auf dem Schulweg größtmögliche Sicherheit zu unterstützten!

Ab dem 18. Mai (Kalenderwoche 21) werdet Ihr in euren Klassen im wochenweisen Wechsel unterrichtet werden. Die Informationen zur entsprechenden Einteilung der Teil bzw. Wochengruppen werden Euch im Verlaufe dieser Woche per Mail zugehen.

Wir freuen uns auf Euch!

Informationen zur entgeltlichen Lernmittelausleihe

für Familien mit drei oder mehr schulpflichtigen Kindern und andere Leistungsberechtigte

Entgeltliche Lernmittelausleihe

Zur entgeltlichen Lernmittelausleihe im kommenden Schuljahr 2020/21 gibt es wichtige Informationen für Familien mit drei oder mehr schulpflichtigen Kindern und für andere Leistungsberechtigte.

Das Schreiben der Schule dazu finden Sie hier.

Rahmenhygieneplan für Schulen veröffentlicht

Jade-Gymnasium setzt Vorgaben um - Infektionsrisiko minimiert

Niedersächsischer Rahmenhygieneplan

Rechtzeitig vor Beginn des Präsenzunterrichts hat das Land Niedersachsen einen Rahmenhygieneplan für die niedersächsischen Schulen veröffentlicht. Der Hygieneplan orientiert sich an den Vorgaben des Robert-Koch-Instituts und regelt den Umgang der Schulen mit den erhöhten Hygieneaanforderungen während der Corona-Situation.

Der Plan umfasst die Bereiche

  • Persönliche Hygiene
  • Raumhygiene: Klassenräume, Fachräume, Aufenthaltsräume, Verwaltungsräume, Lehrerzimmer und Flure
  • Hygiene im Sanitärbereich
  • Infektionsschutz in den Pausen
  • Infektionsschutz beim Sportunterricht
  • Personen mit einem höheren Risiko für einen schweren COVID-19-Krankheitsverlauf
  • Wegeführung
  • Konferenzen und Versammlungen
  • Meldepflicht

Das Jade-Gymnasium setzt die strengen Vorgaben selbstverständlich vollumfassend um, damit der Präsenzunterricht mit minimalem Infektionsrisiko für Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer und die sonstigen Beschäftigten des Jade-Gymnasiums stattfinden kann.

Der Rahmenhygieneplan kann hier heruntergeladen werden.

Infos zur Serverwartung

Wartungsarbeiten verbessern Rechteverwaltung

Schulserver Nextcloud wird gewartet

Der Schulserver Nextcloud wird am Donnerstag, 30.04.20, ab 13.00 Uhr vorübergehend wegen Wartungsarbeiten nicht mehr erreichbar sein. Es wird für die Jahrgänge 5 bis 11 eine neue Rechtestruktur für die Ordner eingerichtet, die es dann nur den Lehrkräften und dem einzelnen Schüler / der einzelnen Schülerin ermöglicht, in den jeweiligen Schülerordner zu schauen. Die bisher bekannte Verzeichnisstruktur bleibt weitgehend bestehen.

Dazu sind bis Donnerstag 12.00 Uhr vonseiten der Schüler/innen und Lehrer/innen folgende Vorbereitungen zu treffen: Alle Dateien auf dem Schulserver, die eventuell noch benötigt werden, müssen zu Hause auf dem eigenen Gerät oder auf einem USB-Stick etc. gesichert werden. Die Dokumente auf dem Server werden am Donnerstag um 13.00 Uhr gelöscht, um die neue Rechtestruktur zu ermöglichen.

Sobald die Arbeiten abgeschlossen sind, ist die Nextcloud wieder erreichbar. In der Zeit von 12.00 bis 18.00 Uhr sollten jedoch keine Anmeldeversuche unternommen werden.

Wir danken für Ihr Verständnis.

Grundsätzliches zur Arbeit mit der Nextcloud:

Die Speicherkapazität des Servers ist natürlich nicht endlos und auch die Speicherkontingente für Schüler und Lehrer sind begrenzt. Daher sollten, um eine Überlastung des Servers zu vermeiden, grundsätzlich alle Dateien, die nicht mehr benötigt werden, durch den Lehrer vom Server gelöscht werden. Im Normalfall liegen ja die Aufgaben der Lehrer und die Lösungen der Schüler ohnehin in elektronischer Form auf den eigenen Geräten oder in Papierform vor. Jeder Nutzer sollte grundsätzlich seine Dokumente zusätzlich auf einem eigenen Speichermedium gesichert haben.

Seite 1 von 44

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.