Back to Top
headerfacebook headerlinkedin headergoogleplus

Kimberly überzeugt beim Vorlesen

Teilnahme an Kreisentscheid im Januar 2020

Gewinner des Vorlesewettbewerbs 2019 am Jade-Gymnasium

Die drei Klassensieger des Vorlesewettbewerbs der sechsten Klassen, Wilhelm Hamm, Jos van de Sande und Kimberly Borchers haben heute in der Mediothek des JaGy bekannte Texte und einen ihnen unbekannten Text vorgelesen. Leicht ist es der Jury nicht gefallen, die Siegerin zu ermitteln, denn jeder hatte seine eigenen Stärken. Schließlich hat Kimberley aus der 6a aber am überzeugendsten gelesen.

Der Vorlesewettbewerb wird alljährlich vom Börsenverein des Buchhandels für den sechsten Jahrgang ausgerichtet. Kimberley wird das Jade-Gymnasium im Januar beim Kreisentscheid Wesermarsch vertreten, der voraussichtlich wieder am JaGy stattfinden wird. Wir gratulieren den Dreien und drücken Kimberley die Daumen!

"Unsere Schule"

Gedichtwettbewerb 2019 gestartet - Abgabe bis 11. Dezember

 Gedichtwettbewerb "Unsere Schule"

Auch in diesem Jahr findet wieder ein Gedichtwettbewerb statt, der von der Mediothek des Jade-Gymnasiums ausgeschrieben wird.

Der Wettbewerb startet in diesem Jahr unter dem Thema "Unsere Schule".

Für den Wettbewerb gelten einige Regeln:

  • der Stil des Gedichtes darf frei gewählt werden
  • folgende Wörter müssen in dem Gedicht vorkommen: JaGy, Bücher, lernen, Katze
  • das Gedicht sollte 2 Strophen mit je 4 bis 5 Verszeilen nicht überschreiten
  • es darf nur ein selbst verfasstes Gedicht eingereicht werden

Das Gedicht muss an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! unter Angabe von Name, Klasse, Benutzernummer und Datum gesandt oder direkt in der Mediothek abgegeben werden bis zum 11. Dezember 2019.

Als Preise gibt es zu gewinnen:

1. Platz - Büchergutschein von Thalia über 15 €

2. Platz - Büchergutschein von Thalia über 10 €

3. Platz - Büchergutschein von Thalia über 5 €

 

Weihnachtszeit am Jade-Gymnasium eingeleitet

Mediothek adventlich geschmückt

weihnachtliche Mediothek 2019

Wie in jedem Jahr hat Karina Haferkamp, die Mediothekarin am Jade-Gymnasium, die Mediothek wieder äußerst liebevoll adventlich dekoriert, um die Schülerinnen und Schüler auf die besinnliche Adventszeit einzustimmen.

Für die tolle Arbeit und Mühe bedanken wir uns ganz herzlich im Namen aller Schüler, Eltern, Lehrer und Mitarbeiter der Schule und schließen uns dem Wunsch nach einer schönen und besinnlichen Vorweihnachtszeit an.

 

Hier noch ein paar Impressionen:

  • IMG-20191123-WA0001
  • IMG-20191123-WA0002
  • IMG-20191123-WA0003
  • IMG-20191123-WA0004
  • IMG-20191123-WA0005
  • IMG-20191123-WA0006

Mitgliederversammlung 2019

Anmeldung bis 26.11.19

Mitgliederversammlung 2019

Am Donnerstag, 28.11.2019 findet im 19.30 Uhr die Mitgliederversammlung des Schulvereins Jade-Gymnasium e.V. statt. Die Einladungen wurden allen Mitgliedern über die Schülerinnen und Schüler zugestellt. Das Schulvereinssekretariat bittet um Rückgabe der Anmeldung bis spätestens Dienstag, 26.11,19 an die Klassenlehrer. 

Annika Haaslop besteht Examen

Referendarin am Jade-Gymnasium schließt letzte Ausbildungsphase ab

Annika Haaslop

"Herzlichen Glückwunsch zum bestandenen 2. Staatsexamen!" Das wünscht das Jade-Gymnasiums seiner Referendarin Annika Haaslop, die am Montag ihre praktischen und mündlichen Prüfungen absolvierte.

In ihren Fächern Englisch und Biologie präsentierte sie der Prüfungskommission ihre praktischen Unterrichtsfähigkeiten. Am Nachmittag fanden zudem die mündlichen Prüfungen in mehreren Fächern statt. Beide Prüfungsteile absolvierte Frau Haaslop mit Bravour, sodass sie nun eine fertig ausgebildete Gymnasiallehrerin ist.

Betreut wurde Frau Haaslop während ihres Referendariats durch das Studienseminar Wilhelmshaven, das für die Gymnasiallehrerausbildung in unserer Region zuständig ist.

Frau Haaslop wird noch bis zum Ende des Schulhalbjahres am Jade-Gymnasium arbeiten.

Wir wünschen Frau Haaslop für ihre berufliche  und private Zukunft alles Gute.

Elternsprechtag Herbst 2019

Raumplan ist jetzt online - Studientag am 15.11.19

 Raumplan Elternsprechtag Herbst 2019

Die Termine für die Gespräche am bevorstehenden Elternsprechtag am Jade-Gymnasium sind an die Elternhäuser verteilt. Jetzt ist auch der Raumplan online, mit dem Sie bereits vorab Ihren Besuch am Donnerstag, Freitag oder Samstag planen können.

Der Raumplan steht zum Download bereit:

Am Freitag, 15.11.2019 ist für alle Schülerinnen und Schüler ein Studientag wegen des ganztägigen Elternsprechtages.

Weihnachtspäckchenkonvoi 2019

Geschenke packen für den guten Zweck - Kinder helfen Kindern

Weihnachtspäckchenkonvoi 2019

Auch in diesem Jahr können sich Schülerinnen und Schüler des Jade-Gymnasiums an der Aktion "Weihnachtspäckchenkonvoi" beteiligen.

Der Weihnachtspäckchenkonvoi bringt Geschenke für bedürftige Kinder in entlegene und ländliche Gegenden in Osteuropa. Dabei steht ein Grundgedanke im Mittelpunkt: Kinder helfen Kindern. Die Aktion bringt Geschenke in die Waisen- und Krankenhäuser, Behinderteneinrichtungen, Kindergärten und Schulen in Richtung Bulgarien, Moldawien, Rumänien und die Ukraine.

Weitere Informationen zur Aktion 2019 gibt es unter https://weihnachtspaeckchenkonvoi.de/eckdaten-konvoi-2019

Fertig gepackte Geschenkepäckchen können bis zum 26.11.2019 im Klassenraum gesammelt werden.

Skiflohmarkt zum Elternsprechtag

442975 web R by tokamuwi pixelio.de

Foto: 442975 web R by tokamuwi pixelio.de

Am bevorstehenden Elternsprechtag findet am Samstag, 16. November ein Flohmarkt für Skizubehör (Kleidung, Helme, Skibrillen, etc.) statt. Familien, die zu dieser Gelegenheit Skizubehör anbieten wollen, melden sich bitte beim Elternrat des Jade-Gymnasiums unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! an.

Jubiläen am Jade-Gymnasium

Zwischen 5 und 30 Jahre Tätigkeit am Jade-Gymnasium im Rahmen der Schulkonferenz gewürdigt

Jubilare  2019


185 Jahre Jade-Gymnasium? Das kann im Jahr nach dem 70-jährigen Bestehen der Schule nur eines bedeuten: Es gibt eine Reihe von Jubiläen zu feiern.

Zwischen 5 und 30 Jahren waren am und für das Jade-Gymnasium tätig:

Petra Brumund (5 Jahre)

Henning zur Horst (5 Jahre)

Maria Rodriguez (10 Jahre)

Katherine Sehlen (15 Jahre)

Michael Sacha (15 Jahre)

Olaf Stahl (15 Jahre)

Sabine Sinnig-Vandree (30 Jahre)

Hubert Dultmeyer (30 Jahre)

Bernhard Erdmann (30 Jahre)

Harald Ritterhoff (30 Jahre)

Schulleiter Christian Scheele gratulierte im Rahmen der Schulkonferenz allen Jubilaren und dankte ihnen für die langjährige Mitarbeit.

"Feueralarm" am Jade-Gymnasium

Evakuierungsübung erfolgreich - Freiwillige Feuerwehr Jaderberg als Beobachter vor Ort

Evakuierungsübung am Jade-Gymnasium

In der 4. Stunde wurden heute die Schülerinnen und Schüler und auch alle anderen am Jade-Gymnasium Tätigen durch den Alarmton aufgeschreckt. Dass es sich um eine Übung handelte, wussten sie nicht.

Innerhalb kürzester Zeit war das gesamte Schulgebäude evakuiert, die Lehrer meldeten der Schulleitung die Anzahl der jeweils evakuierten Schülerinnen und Schüler, und so konnte nach nur 10 Minuten die Übung erfolgreich abgeschlossen werden.

Diese rasche Abwicklung war nur möglich, weil sich alle Beteiligten vorbildlich verhielten und die vielfach besprochenen und geübten Evakuierungsregeln einhielten. Feuerwehr, Beobachterteam und Schulleitung zogen im Anschluss an die Übung ein durchweg positives Fazit, konnten aber trotz des guten Verlaufs der Übung noch die ein oder andere Anregung notieren.

Zu Weihnachten ans JaGy

5. Ehemaligentreffen am 22. Dezember

 Ehemaligentreffen 2019

Endlich ist es wieder soweit: Kurz vor Weihnachten lädt das Jade-Gymnasium alle ehemaligen Schülerinnen und Schüler und Lehrerinnen und Lehrer zum gemütlichen Beisammensein ein. Bei leckeren Getränken und Knabbereien über die gemeinsame Schulzeit klönen, sich einfach wiedersehen und in Erinnerungen schwelgen – das gehört mittlerweile fast zur Vorweihnachtszeit dazu.

Selbstverständlich gibt es für jene, die das Jade-Gymnasium schon längere Zeit nicht besucht haben, Führungen durch die Schule. Wünschenswert wäre, wenn alte Fotos aus der Schulzeit mitgebracht würden.

Das Ehemaligentreffen findet statt

am Sonntag, 22. Dezember 2019

von 18.00 Uhr bis 20.30 Uhr

in der Aula des Jade-Gymnasiums.

Um Anmeldung wird gebeten über die Ex-JaGys-Seite bei Facebook unter https://www.facebook.com/ex.jagys. Das Jade-Gymnasium freut sich auf Sie!

Jahrbuch 2018/19 erhältlich

Jahrbuch 2018/19

Nach zweijähriger Pause ist nun wieder ein Jahrbuch für das abgelaufene Schuljahr erhältlich. Auf 60 Seiten finden Sie Berichte über die wichtigen Ereignisse und Veranstaltungen des Schuljahres, in dem das Jade-Gymnasium sein 70-jähriges Bestehen gefeiert hat. 

Berichte von Schülern, Lehrern und Eltern, Klassenfotos und viele weitere Bilder geben Einblick in das vielfältige Schulleben am Jade-Gymnasium. Erstellt wurde das Jahrbuch erstmals von der ehemaligen Schülerin des Jade-Gymnasiums, Julia Damerow.

Das Jahrbuch ist ab sofort in der Mediothek der Schule erhältlich zum Preis von 10 € bzw. im Online-Shop der Schule (ebenfalls für 10 €, zzgl. Versandkosten).

Trierfahrt 2019

Schülerinnen und Schüler des Jahrgangs 8 vor der Porta Nigra, Trier

Die Lateinkurse von Herrn Augustin und Herrn Dr. Wilhelmi sind mit Frau Könitz als begleitende weibliche Lehrkraft vom 27. - 30. August in die von den Römern gegründete Stadt Trier gefahren. Nach einer von vielen Staus geprägten Anreise kamen wir gegen 18.20 Uhr in unserer zentral gelegenen Unterkunft, dem Warsberger Hof, an. Wir brachten unsere Koffer auf die Zimmer, gingen dann zum Abendessen und schauten uns anschließend noch eine Doku über Trier an, die uns einen ersten Eindruck von der ältesten Stadt Deutschlands (gegründet 16 v. Chr.) vermittelte. Nach dem Film machten wir noch einen kurzen Spaziergang durch die nahe Fußgängerzone; um 22 Uhr war dann Schlafenszeit.

Am Mittwoch brachen wir nach dem Frühstück zur Tourist-Info auf, wo wir uns mit den beiden Stadtführerinnen trafen, die uns in zwei Gruppen getrennt die Sehenswürdigkeiten der Stadt erklärten, wie z. B. die Porta Nigra, das Dreikönighaus, die Judengasse, den Dom und die Konstantins-Basilika. In der Mittagspause konnten wir uns dann frei in Trier bewegen. Um 13.15 Uhr kamen wir wieder zusammen, um mit dem Bus nach Idar-Oberstein zu fahren, wo wir an einer Führung durch die Edelsteinmine des Steinkaulenbergs teilnahmen. Uns wurden verschiedene Sorten von Edelsteinen mit ihren bunten Farben gezeigt, was höchst interessant war. Nach unserer Rückfahrt nach Trier gab es ein leckeres Abendessen (Nudeln mit Tomaten- und Hackfleischsoße). Danach hatten wir Freizeit und durften uns in kleinen Gruppen in der Stadt bewegen.

Am Donnerstag stand zunächst der Besuch des Rheinischen Landesmuseums auf dem Programm, wo wir u. a. die üppigen Grabdenkmäler reicher Trierer Bürger zur Römerzeit sowie riesige Mosaiken und den größten Goldmünzenschatz aus der Antike, der je gefunden wurde, bewundern konnten. Nach dem Museumsbesuch hatten wir Zeit für einen kleinen Einkaufsbummel, zum Eisessen oder einfach zum Entspannen. Um 14.20 Uhr machten wir uns zusammen auf zur Abtei St. Matthias, wo uns einer der Mönche, Bruder Thomas, erwartete und uns u. a. das Refektorium, die Sakristei, die Bibliothek und das ehemalige Dormitorium zeigte. Wir erfuhren viel über das Leben im Kloster früher und heute. Nach der Besichtigung der Abtei hatten wir wieder Freizeit bis zum Abendessen. Danach spazierten wir zum Amphitheater am Rand der Stadt, wo wir eine Erlebnisführung nur für unsere Gruppe gebucht hatten. Es ging um den Gladiator Valerius, der uns nicht bloß aus seinem Leben erzählte, sondern dieses auch spielte. Wir empfanden übereinstimmend die ca. 70minütige Aufführung als absoluten Höhepunkt unserer Trierfahrt.

Freitags ging es wieder zurück nach Jaderberg, wo uns unsere Eltern gegen 18.15 Uhr an der Sporthalle abholten. Es war eine interessante und lehrreiche Fahrt. Trier ist eine Stadt, die jeder einmal besuchen sollte.

Besuch in Trier

 

Seite 1 von 40

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.