Klassenfahrt der sechsten Klassen nach Borgwedel an der Schlei

Klassenfahrt nach Borgwedel 2019

Vom 09. bis zum 13. September waren die Schülerinnen und Schüler des sechsten Jahrgangs auf Klassenfahrt an der Schlei. Hier übten sie ihre Teamfähigkeit beim gemeinsamen Floßbau, entdeckten die Schlei vom Schiff aus und lernten im Wikingerdorf Haithabu viele Dinge über das Leben der Wikinger. Hier konnten sie sogar eigenes Brot backen sich an Pfeil und Bogen ausprobieren.

Ihre Erfahrungen haben sie in einem eigenen Bericht festgehalten:

Unsere Klassenfahrt (Klasse 6a)

Wir kommen gerade aus Borgwedel von unserer Klassenfahrt und möchten euch erzählen, wie toll es war.

Als wir ankamen, war unser erster Eindruck von der Jugendherberge sehr positiv. Das Grundstück direkt an der Schlei, die Unterkünfte und die Umgebung haben uns sofort gefallen. Auch das Essen war im Vergleich zu anderen Jugendherbergen sehr lecker.

Schon am ersten Tag hat unsere Klasse ein Floß gebaut, das hat sehr viel Spaß gemacht – vor allem die Testfahrt der Flöße auf der Schlei.

Die Sehenswürdigkeiten Schleswigs haben wir zu Fuß und vom Schiff aus am dritten Tag besichtigt.

Auch die Aktivitäten in Haithabu waren insgesamt sehr spannend.

Insgesamt war die Klassenfahrt sehr gelungen, hat uns als Klasse noch mehr zusammengeschweißt und wir würden wieder hinfahren.

 

  • borgwedel 12
  • borgwedel 13
  • borgwedel 14
  • borgwedel 15
  • borgwedel 16
  • borgwedel 17
  • borgwedel 18
  • borgwedel 19
  • borgwedel 20
  • borgwedel 22
  • borgwedel 23
  • borgwedel 24
  • borgwedel 25