Back to Top

detective 1424831 640Leider können wir unseren beliebten Tag der offenen Tür für interessierte Viertklässler in diesem Jahr pandemiebedingt nicht stattfinden lassen. Aus Erfahrung wissen wir aber, wie wichtig es für die Kinder ist, die neue Schule schon vor dem ersten richtigen Schultag ein wenig zu kennen - 

 

Damit aus dem Wechsel ein Ankommen wird!

 

Viele Grundschülerinnen und Grundschüler haben mit Ihren Eltern bereits unser etabliertes Angebot individueller Schulführungen am Nachmittag angenommen. Gerne verlängern wir dieses Angebot: Lassen Sie sich mit Ihren Kindern am Nachmittag von der Schulleitung und/oder erfahrenen Fach- und Klassenlehrkräften das Jade-Gymnasium zeigen. Die Führungen laufen seit Januar - nähere Informationen und die Anmeldung finden SIe unter https://www.jade-gymnasium.de/index.php/entdecker.

 

Darüber hinaus schnüren wir wieder unsere "Entdeckerpakete"! Unsere Lehrerinnen und Lehrer lassen sich viele spannende Dinge einfallen: So lernen die Kinder ihre neuen Fächer und unsere Schule in tollen Experimenten, kreativen Angeboten und lustigen Aufgaben kennen. Gerne schicken wir allen interessierten Kindern ein "Entdeckerpaket" zu.

 

Wir freuen uns auf Sie und Ihre Kinder!

Das Jade-Gymnasium stellt sich vor

Videos online und Entdeckerpaket bestellen

Video

Das Jade-Gymnasium stellt sich in zwei Videos vor, die künftigen Schülerinnen und Schülern und deren Eltern das Jade-Gymnasium näher bringen sollen. Die Videos gehören zu den "Entdeckerpaketen", die - wie bereits im letzten Jahr - an interessierte Familien verschickt werden, die die Schule näher kennenlernen möchten.

Die Videos gibt es in einer Version für Kinder und Jungendliche und in einer weiteren Version für die Erwachsenen.

 

Das Video für Kinder und Jugendliche:

Dieses Video im Vollbild anzeigen

 

Das Video für Erwachsene:

Dieses Video im Vollbild anzeigen

 

 

Ein "Entdeckerpaket" kann hier angefordert werden:

Entdeckerpaket bestellen

Das Entdeckerpaket enthält spannende Materialien, die von verschiedenen Fachschaften (Unterrichtsfächern) zusammengestellt wurden und den Kindern erste Einblicke in die zum großen Teil neuen Unterrichtsfächer bieten.

Sie möchten das Entdeckerpaket bestellen? Füllen Sie dazu das nachstehende Formular aus und senden Sie es ab. Alternativ können Sie sich auch telefonisch oder per E-Mail an das Jade-Gymnasium wenden, um das Entdeckerpaket zu ordern.

 

Mit dem Ankreuzen des Kästchens erklären Sie sich mit der Speicherung der von Ihnen eingegeben Daten zur Abwicklung Ihrer Bestellung einverstanden. Die Daten werden nach Abschluss des Versandes der Entdeckerpakete wieder gelöscht.


captcha

 

LGBTQLiebe Mitschüler*innen,

 

Sätze wie „Ich hab ja gar nichts gegen Schwule, aber…“ oder ähnliche habt ihr bestimmt schon mal gehört. Oftmals weiß man gar nicht, was das mit einem Menschen macht und wie sehr so etwas verletzen kann. Genau diese Unwissenheit wollen wir beseitigen.

Aufgrund einiger Vorfälle hat sich in der Klasse 10a eine kleine Gruppe aus Unterstützern und Angehörigen der LGBTQ+ Community gebildet, die sich für mehr Aufklärung, Akzeptanz und Toleranz bezüglich LGBTQ+ an unserer Schule einsetzen will. Dafür brauchen wir euch, eure Eindrücke und Ideen.

Da wir schon persönliche Erfahrungen mit Homophobie gemacht haben, ist unser Antrieb, dies an unserer Schule bestmöglich zu verhindern. Ebenfalls wollen wir durch eine bessere Aufklärung gegen Diskriminierung vorgehen. Des Weiteren hoffen wir, Schüler*innen bei der Selbstfindung und dem Coming-Out unterstützen zu können und dafür zu sorgen, dass man sich an unserer Schule wohl fühlt.

Wir haben unser erstes Treffen für Montag, den 7. Februar 2022, in der siebten und achten Stunde geplant. Wenn ihr Ideen habt und uns bei der Umsetzung helfen wollt, würden wir uns sehr freuen, wenn ihr vorbeischauen würdet. Wir treffen uns im Raum D16.

coronavirus 4946722 1920Nach dem großen Erfolg unserer Impfaktion im September mit knapp 500 Impfungen folgt nun der zweite Teil!  Auch wenn die Zahl bereits geimpfter Kinder und Lehrkräfte am Jade-Gymnasium bereits sehr hoch ist und alle sehr verantwortlich mit den Testungen umgehen, freuen wir uns, dass das Mobile Impfteam der „Johanniter“ nochmals zu einer Impfaktion an unsere Schule kommt.

 

Laut Information der Johanniter vom Freitag, den 7.01.22, können nun auch Kinder im Alter zwischen 12 und 18 Jahren ihre Auffrischungsimpfung bekommen.

 

1. Eine Voranmeldung für die Impfungen ist nicht notwendig, es wird also der Reihe nach geimpft. Sollte im öffentlichen Teil der Impfaktion (Montag- und Dienstagnachmittag) die Nachfrage weit vor 19 Uhr nicht mehr gegeben sein, oder der Impfstoff für Neuankommende nicht mehr zur Verfügung stehen, behalten wir uns vor, den Einlass zu einem früheren Zeitpunkt zu schließen. 

 

Informationen zum akuellen Stand erhalten Sie über die socialmedia Seiten des Jade-Gymnasiums:

 

Instagram: jade.gymnasium

Facebook: Jade-Gymnasium

 

2. Es könnnen Erst-, Zweit- und Auffrischungsimpfungen erfolgen. Der Zeitpunkt der Zweitimpfung muss mindestens drei Monate zurückliegen.

3. Kinder unter 12 Jahren können leider nicht geimpft werden. Die Johanniter bitten, diese Impfungen entweder über die Kinderärzte oder ab Ende Januar über die Impfpraxis der Johanniter in Brake vornehmen zu lassen.

4. Verimpft werden Impfstoffe der Hersteller Biontec und Moderna. Der Impfarzt entscheidet in jedem Einzelfall darüber, welcher Impfstoff konkret verabreicht wird.

5. Um einen zügigen und reibungslosen Ablauf zu ermöglichen, werden alle Interessierten gebeten, ebenfalls Anamnesebogen und Einwilligungserklärung bereits ausgefüllt mitzubingen:  https://www.rki.de/DE/Content/Infekt/Impfen/Materialien/COVID-19-Aufklaerungsbogen-Tab.html

 

 


 

Schulinterne Impfung am Montagvormittag:

Schülerinnen und Schüler, Eltern sowie Mitglieder der Schulgemeinschaft der Oberschule Jaderberg und des Jade-Gymnasiums können sich im Verlauf impfen oder boostern lassen:

 

10 - 11 Uhr: OBS Jaderberg

(Schülerinnen und Schüler der Jahrgnagsstufe 8 der OBS können im Zeitraum 12.30-13 Uhr geimpft werden)

 

11 - 13 Uhr: Jade-Gymnasium

Da an diesem Tag an unsere Schule ein pädagogischer Tag stattfindet, gibt es keine festen Impfzeiten. Alle Impfwilligen werden gebeten, in Absprache mit den betreuenden Lehrkräften des pädagogischen Tages einen geeigneten Zeitraum abzustimmen. 

 


 

Öffentliche Impfung am Montag- und Dienstagnachmittag:

Zum Schutz der Schulöffentlichkeit erfolgt der Einlass am DIenstag ab 14 Uhr!

Ein Betreten des Schulgebäudes zu einem früheren Zeitpunkt ist schulfremden Personen nicht gestattet.

 

1. Die Impfung selbst findet am 10./11. Januar von 14-19 Uhr statt. Eine Voranmeldung ist nicht notwendig, es wird also der Reihe nach geimpft. Sollte die Nachfrage weit vor 19 Uhr nicht mehr gegeben sein, oder der Impfstoff für Neuankommende nicht mehr zur Verfügung stehen, behalten wir uns vor, den Einlass zu einem früheren Zeitpunkt zu schließen. 

 

Informationen zum akuellen Stand erhalten Sie über die socialmedia Seiten des Jade-Gymnasiums:

 

Instagram: jade.gymnasium

Facebook: Jade-Gymnasium

 

2. Es könnnen Erst-, Zweit- und Auffrischungsimpfungen erfolgen. Der Zeitpunkt der Zweitimpfung muss mindestens drei Monate zurückliegen.

3. Kinder unter 12 Jahren können leider nicht geimpft werden. Die Johanniter bitten, diese Impfungen entweder über die Kinderärzte oder ab Ende Januar über die Impfpraxis der Johanniter in Brake vornehmen zu lassen.

4. Verimpft werden Impfstoffe der Hersteller Biontec und Moderna. Der Impfarzt entscheidet in jedem Einzelfall darüber, welcher Impfstoff konkret verabreicht wird.

5. Um einen zügigen und reibungslosen Ablauf zu ermöglichen, werden alle Interessierten gebeten, ebenfalls Anamnesebogen und Einwilligungserklärung bereits ausgefüllt mitzubingen:  https://www.rki.de/DE/Content/Infekt/Impfen/Materialien/COVID-19-Aufklaerungsbogen-Tab.html

 


Christian Scheele, Schulleiter

Umweltminister besucht Jade-Gymnasium

Förderbescheid überreicht - erste Maßnahmen im Frühjahr

Überreichen des Förderbescheids durch Minister Olaf Lies
 

Mit einem langfristig angelegten Masterplan verfolgt das Jade-Gymnasium das Ziel, klimaneutrale Schule zu werden. Die ersten Schritte dazu werden bereits im kommenden Frühjahr beginnen.

Der Vorstand des Jade-Gymnasiums hatte dazu einen ersten Förderantrag gestellt, dessen Bewilligung kürzlich vom niedersächsischen Umweltminister Olaf Lies persönlich in der Schule überreicht wurde. Gemeinsam mit MdL Karin Logemann, Landrat Stephan Siefken und Bürgermeister Henning Kaars nutzte Minister Lies die Gelegenheit zu einem ausführlichen Gespräch mit Vertretern des Schulvereinsvorstandes, der Schulleitung, mit Vertretern der Lehrer-, der Eltern- und der Schülerschaft und zu einer Begehung der Schule, und er verschaffte sich so einen Eindruck von den Gegebenheiten am Jade-Gymnasium.

Dass bald ca. 81 Tonnen CO2 pro Jahr eingespart werden können, ist zum einen der staatlichen Förderung zu verdanken, erfordert aber auch einen nicht unerheblichen Eigenbeitrag durch den Schulverein. Nur so können demnächst die Außenwände gedämmt, eine Photovoltaikanlage errichtet, die Heizung auf Luft-Wärme-Pumpen umgerüstet und die Umstellung der Beleuchtungseinrichtungen auf energiesparende LED-Technik erfolgen.

Der Minister kündigte bereits an, Gesprächen über weitere Förderungen offen gegenüberzustehen, was der Schulvereinsvorstand erfreut zur Kenntnis nahm.

 

Weitere Eindrücke vom Besuch der Delegation sehen Sie in der nachfolgenden Fotogalerie:

  • Ministerbesuch_01
  • Ministerbesuch_02
  • Ministerbesuch_03
  • Ministerbesuch_04
  • Ministerbesuch_05
  • Ministerbesuch_06
  • Ministerbesuch_07
  • Ministerbesuch_08
  • Ministerbesuch_09
  • Ministerbesuch_10
  • Ministerbesuch_11
  • Ministerbesuch_12
  • Ministerbesuch_13
  • Ministerbesuch_14
  • Ministerbesuch_15
  • Ministerbesuch_16
  • Ministerbesuch_17
  • Ministerbesuch_18
  • Ministerbesuch_19
  • Ministerbesuch_20
  • Ministerbesuch_22
  • Ministerbesuch_23
  • Ministerbesuch_24

Jade-Gymnasium gratuliert zu tollen Ergebnis

Ab 1. Februar 2022 Lehrerin am Jade-Gymnasium

Nathalie Bies

Hocherfreut zeigten sich alle Beteiligten über die Examensprüfung der Referendarin Nathalie Bies, die seit August 2020 ihren letzten Ausbildungsteil an unserer Schule absolvierte. Frau Bies unterrichtet die Fächer Biologie und Englisch und wurde während des Referendariats vom Studienseminar Wilhelmshaven betreut.

In beiden Unterrichtsfächern wurde zur Examensprüfung ihr Unterricht begutachtet und bewertet. Eine umfangreiche mündliche Prüfung schloss die Examensprüfung ab.

Frau Bies schloss ihre Prüfungen - zu denen auch eine Examensarbeit gehörte - mit hervorragendem Ergebnis ab, und so ist das Jade-Gymnasium froh, dass Frau Bies ihre Tätigkeit an unserer Schule nach dem offiziellen Ende des Referendariats ab dem 1. Februar als reguläre Lehrerin fortsetzen wird.

Das Jade-Gymnasium gratuliert Frau Bies zu ihrem bestandenen Examen und freut sich auf die weitere Zusammenarbeit.

 

Frohe Weihnachten 2021

 

 „Wenn uns bewusst wird, dass die Zeit, die wir uns für einen anderen Menschen nehmen, das Kostbarste ist, was wir schenken können, dann haben wir den Sinn der Weihnacht verstanden.“ (Roswitha Bloch, *1957, deutsche Lyrikerin)

 

Liebe Schülerinnen und Schüler,

liebe Eltern, Freunde und Mitglieder unserer Schulgemeinschaft,

die Kostbarkeit des Miteinanders ist es, die unser Jade-Gymnasium seit jeher prägt. Dass wir auch in diesem besonderen Jahr so viel Zeit als Schulgemeinschaft miteinander verbringen konnten, ist ein Geschenk, an dem eine jede und ein jeder von Euch/Ihnen großen Anteil trägt: „Wir machen Schule!“ – und das auch unter außergewöhnlichen Umständen.

Dabei sind unterschiedliche Meinungen und Ansichten über das richtige Maß zu treffender Entscheidungen einer Gemeinschaft immanent, dies haben uns die vergangenen zwei Jahre besonders deutlich gezeigt. Entscheidend ist, wie wir einander in dieser Unterschiedlichkeit begegnen, uns Zeit für die Belange und Befürchtungen des Gegenübers nehmen, um notwendige Maßnahmen dann miteinander zu tragen. Dies ist uns am Jade-Gymnasium auch in diesem Jahr sehr gut gelungen. Haben Sie, habt Ihr vielen Dank dafür! Bei dem zum Teil sehr dynamischen Geschehen waren oftmals zügige, kurzfristige und konsequente Entscheidungen notwendig, bei denen wir häufig auch verantwortlich die Freiheiten ausgenutzt haben, die uns im Gegensatz zum öffentlichen Schulwesen gegeben sind. Schwerwiegende Erkrankungen für Einzelne, langwierige Quarantänemaßnahmen für Gruppen oder sogar Schließungen für alle konnten wir somit vermeiden.

Die große Herausforderung der kommenden Monate wird für uns darin liegen, gemeinsam die Folgen der letzten beiden Jahre aufzufangen. Vielfach wissen wir noch gar nicht, wie sehr die Auswirkungen der zurückliegenden und leider auch noch andauernden Einschränkungen uns selbst und unser Gegenüber einnehmen. Umso wichtiger wird es sein, dass wir uns auch weiterhin die notwendige Zeit füreinander nehmen. Es ist eben nicht nur der „Sinn der Weihnacht“, sondern auch der Schule, einander in Muße aufmerksam zu begegnen.

In diesem Sinne wünsche ich uns allen, dass der positive Geist unserer Schulgemeinschaft uns auch im kommenden Jahr weiterhin so erfolgreich tragen wird. Ihnen und Ihren Lieben wünsche ich ein gesegnetes Weihnachtsfest – kommen Sie alle wohlbehalten ins neue Jahr 2022!

 

Christian Scheele, Schulleiter

Wechsel im Schulvereinsvorstand

Peer Niemeier übergibt Amt an Bert Diekmann - Christine Heidenreich wird 2. Vorsitzende

Wechsel im Schulvereinsvorstand

Im Rahmen der diesjährigen Mitgliederversammlung des Schulvereins Jade-Gymnasium e.V. wurden einige Ämter im Vereinsvorstand neu besetzt.

So gab unter anderem der 1. Vorsitzende des Schulvereins, Peer Niemeier, sein Amt ab. Herr Niemeier war sieben Jahre lang der erste Vorsitzende des Schulvereins, nachdem er bereits vorher etliche Jahre als Vorstandsmitglied die Geschicke des Jade-Gymnasiums mitgestaltet hat. Der Vorstand würdigte Peer Niemeiers Arbeit für den Schulverein und dankte ihm für seinen großen Einsatz für das Jade-Gymnasium.

Zum neuen 1. Vorsitzenden wurde Bert Diekmann gewählt, der bis dahin der 2. Vorsitzende des Schulvereins war. Sein bisheriges Amt wurde durch die frühere Schulelternratsvorsitzende Christine Heidenreich übernommen.

Die neue Schulelternratsvorsitzende Sandra Karges ist nun ebenfalls Mitglied im Schulvereinsvorstand. Als Beisitzer wählte die Mitgliederversammlung zudem Dr. Christian Werk neu in den Vorstand. Er tritt die Nachfolge von Cornelia Kowal an, der der Vorstand für ihre langjährige Vorstandstätigkeit ebenfalls dankte.

Weiterhin im Amt bleiben die Beisitzer Peter Held und Dr. Christoph Axmann. Schulleiter Christian Scheele, stellvertretender Schulleiter Werner Oeltjen und der Bürgermeister der Gemeinde Jade Henning Kaars bleiben ebenfalls Vorstandsmitglieder.

An der als "Hybrid-Veranstaltung" (Online-Teilnahme und Präsenzteilnahme) durchgeführte Mitgliederversammlung nahm eine deutlich höhere Zahl an Vereinsmitgliedern teil, als in den vergangenen Jahren.

 

 Der aktuelle Schulvereinsvorstand:

Schulvereinsvorstand 2021

 

 

 

Projekttag beendet Präsenzzeit

Pädagogischer Projekttag

Mit dem ersten von zwei pädagogischen Projekttagen endet die am Jade-Gymnasium beschlossene Präsenzzeit vor den Weihnachtsferien.

Im Klassenverband wurden an diesem Tag - gemeinsam mit dem Klassenlehrer bzw. der Klassenlehrerin sowie einer zusätzlichen Fachlehrkraft - Themen bearbeitet, die als für die jeweilige Klasse besonders geeignet erschienen. Diese wurden dazu aus einem Katalog an Oberthemen ausgewählt:

  • Gute Gemeinschaft
  • Gesundes Selbstvertrauen
  • Vielfältige Gefühle
  • Wichtige Mitmenschen
  • Klärende Kommunikation
  • Kluge Entscheidungen

Die Themen entstammen dem "Lions Quest Programm".

Die Schülerinnen und Schüler und auch die Lehrerinnen und Lehrer bewerten den ersten Projekttag als sinnvollen und erkenntnisreichen - und auch entspannten - Abschluss der Präsenzzeit vor den Weihnachtsferien. Die letzten Schultage vor den Weihnachtsferien werden von den Schülern und Schülerinnen als Studientage gestaltet. Die Lehrerschaft erarbeitet an diesen Tagen ein aktuelles Medienkonzept für die Schule.

Ein zweiter pädagogischer Projekttag folgt am ersten Tag nach den Weihnachtsferien, also am 10. Januar 2022.

 

Pädagogischer Projekttag
Pädagogischer Projekttag

Studientage vor den Weihnachtsferien reduzieren Kontakte

Freitag letzter Präsenztag - Schulbeginn am 10. Januar

Informationsschreiben der Schule
Die Schulleitung des Jade-Gymnasiums informiert in einem Anschreiben an die Elternschaft über die Regelung für die Tage vor den Weihnachtsferien.

In Absprache mit dem Schulvereinsvorstand wurde entschieden, die Tage vor den Weihnachtsferien zu Studientagen zu machen, an denen die Schülerinnen und Schüler zuhause arbeiten. Für eine Notbetreuung ist gesorgt.

 

Die Regelungen im Detail finden Sie in dem nachfolgenden Schreiben der Schulleitung:

 

 

Briefe des KultusministersAnschreiben des Kultusministers zur "Weihnachtsruhe"

Die Landesregierung hat eine sogenannte "Weihnachtsruhe" beschlossen mit Einschränkungen im öffentlichen Leben bis zum 2. Januar 2022. Diie speziellen Regelungen für die niedersächsischen Schulen wurden vom Kultusminister Grant Hendrik Tonne in Anschreiben an Eltern, Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe I und an Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe II dargelegt. Diese Anschreiben können weiter unten heruntergeladen werden.

Ein wesentlicher Aspekt der "Weihnachtsruhe" an Schulen ist die Möglichkeit, die Schüler und Schülerinnen vom 20. - 22.12.21 vom Unterricht zu befreien. Ein entsprechender Antrag kann mit dem unten stehenden Formular an die Schule gestellt werden.

 

Das Schreiben an die Eltern ist hier zum Download verfügbar:

 

Das Antragsformular zur Befreiung von der Präsenzpflicht ist hier zum Download verfügbar:

 

Das Schreiben an die Schülerschaft der Sek. I ist hier zum Download verfügbar:

 

Das Schreiben an die Schülerschaft der Sek. II ist hier zum Download verfügbar:

Ist denn schon wieder Christmas Jumper Day?

Christmas Jumper Day

Am Freitag, den 10. Dezember ist der sogenannte "Christmas Jumper Day" (Weihnachtspullovertag).

Wer möchte, kann an diesem Tag gerne seinen/ihren schönsten Weihnachtspullover aus dem Kleiderschrank hervorholen und mit uns gemeinsam am offiziellen Christmas Jumper Day weihnachtliche Stimmung am JAGY verbreiten.

(Statt eines Pullovers sind natürlich auch jegliche Formen weihnachtlicher Accessoires erlaubt!)

Rockin' Santa versüßt die AdventszeitDie Adventszeit wird - fast schon traditionell - am Jade-Gymnasium begleitet durch einen riesigen Adventskalender in der Eingangshalle, für den extra ein spezielles Motiv kreiert wurde. In diesem Jahr ist es "Rockin' Santa". 

Rockin' Santa wurde von den Kunstprüflingen in Jg. 12 & 13 realisiert. Begleitet wird das Projekt von dem Kunstlehrer Rüdiger Schreiber. 

Vom 1. Dezember bis zum 16, Dezember beschert nun Rockin' Santa an jedem Schultag jeweils mehreren Klassen und Kursen Süßigkeiten und - je nach Altersstufe - Geschichten, Rätsel, Ausmalbilder und vieles mehr. Santa verteilt diese Geschenke mit Unterstützung des Schulvereins des Jade-Gymnasiums. Zusammen mit der Klassenlehrerin oder dem Klassenlehrer (bzw. der Kursleitung) wird damit eine Stunde zu einem adventlichen Erlebnis. 

Allen Klassen und Kursen wünschen Rockin' Santa und das Jade-Gymnasium eine besinnliche Adventszeit.

Seite 4 von 56

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.